28.04.13 10:31 Uhr
 408
 

England: Fast 900 Jahre alt - Ältestes Kochbuch Europas entdeckt

Im Jahr 1140 verfasste ein Mönch der englischen Stadt Durham ein Buch mit Koch- und Medizinrezepten.

Das Buch wurde kürzlichst in einer Kathedrale entdeckt. Giles Gasper vom Institut für Mittelalter und Frühmoderne der Durham University kocht nun einige der Rezepte nach.

"Die Soßen werden hauptsächlich mit Petersilie, Salbei, Pfeffer, Knoblauch, Senf und Koriander gemacht, was ihnen wohl einen mediterranen Geschmack verleihen wird", spekuliert er. Als nächstes soll das lateinische Buch vollständig übersetzt und veröffentlicht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: England, Fund, alt, Kochbuch
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2013 12:37 Uhr von Stefan62
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Blödsinn, Salz und Pfeffer waren damals sauteuer, die Kräuter wuchsen im Garten. Glaube nicht, dass die Leute damals auf Schickimickiküche Wert gelegt haben.
Kommentar ansehen
28.04.2013 12:51 Uhr von fuxxa
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Allgemeinheit hatte mit Sicherheit schweren Zugang zu Gewürzen und konnte bestimmt auch kaum Lesen und Schreiben und daher kein Kochbuch verfassen. Bei Mönchen kann ich es mir sehr gut vorstellen, dass die sowas gemacht haben.

Blödsinn wärs, wenn die Glutamat oder Maggi benutzt hätten;)

Und wenn der König von England Gewürze in seinem Essen haben wollte, bekam er auch welche.
Kommentar ansehen
28.04.2013 17:15 Uhr von Fred_Flintstone
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ein ENGLISCHES Kochbuch an sich ist schon eine Sensation :-)

Ich denke immer an denjenigen, der seine Dissertation über den Zusammenhang zwischen der miesen Englischen Küche und dem Drang andere Länder zu erobern geschrieben hat.
Kommentar ansehen
28.04.2013 22:36 Uhr von Pixwiz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Grins...na wenn die Küchenbibel 900 Jahre verschollen war, erklärt das einfach alles!
Kommentar ansehen
29.04.2013 20:20 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer konnte damals lesen ?

[ nachträglich editiert von OO88 ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?