28.04.13 09:15 Uhr
 19.341
 

"Two and a Half Men": Angus T. Jones muss so gut wie gehen

Seit längerer Zeit wurde gemunkelt, dass Angus T. Jones (19) in der elften Staffel von "Two and a Half Men" nicht mehr zu sehen sein könnte (ShortNews berichtete).

Nun schockte der amerikanische TV-Sender CBS die Fans, indem er bestätigte, dass Angus T. Jones fast komplett aus der Serie gestrichen wird. Nur noch in Ausnahmefällen wird er für kurze Zeit zu sehen sein.

Ashton Kutscher (35) wird jedoch weiterhin wie gewohnt die Rolle von Walden Schmidt übernehmen, während Jon Cryer (48) weiterhin Alan Harper spielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schock, Two and a Half Men, Vermutung, Angus T. Jones
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2013 09:21 Uhr von DelphiKing
 
+47 | -9
 
ANZEIGEN
Der kleine religiöse Fanatiker hat es ja selbst so gewollt…
Kommentar ansehen
28.04.2013 09:23 Uhr von Saufhaufen
 
+19 | -11
 
ANZEIGEN
Das heißt also das der zweite von den Two men geht.
bleibt ja nur noch the half man Alan und der andere da.
was kommt als nächstes ? Alans kleines mädchen ? One Men, a half men and a girl ?
Kommentar ansehen
28.04.2013 10:15 Uhr von Suffkopp
 
+9 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.04.2013 10:44 Uhr von RulerVomBlock
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Das war doch schon im Gespräch das er geht seit er so sehr gegen die TV Serie in einem Interview geschimpft hat und er gesagt hat er ist jetzt ein Religiöser. Es war dann sogar mal Miley Cyrus im Gespräch als Ersatz. Aber die Serie ist nicht mehr das was sie mal war seit Sheen ausgestiegen ist. Jetzt versucht man nur noch soviel Geld wie möglich aus der Serie zu holen weil sie am Anfang so erfolgreich war.

[ nachträglich editiert von RulerVomBlock ]
Kommentar ansehen
28.04.2013 10:56 Uhr von FredDurst82
 
+14 | -13
 
ANZEIGEN
deren Schwachsinn guckt doch keiner mehr, seit Sheen ausgestiegen ist. Mit Sheen lebte und starb die Serie, Kutcher will doch niemand sehen.
Kommentar ansehen
28.04.2013 11:07 Uhr von Tropan01
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Ohne Sheen war das eh nicht mehr sehenswert
und ohne den dicken jungen bleibt nur noch der versager ... naja viel erfolg ..
Kommentar ansehen
28.04.2013 11:11 Uhr von Bildungsminister
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
"deren Schwachsinn guckt doch keiner mehr, seit Sheen ausgestiegen ist. Mit Sheen lebte und starb die Serie, Kutcher will doch niemand sehen."

Deswegen wurde die Serie ja auch verlängert. Weil sie niemand mehr sehen will... Wobei.

Die Einschaltquoten sind teils sogar besser als zu Zeiten von Sheen, und das Rating auch. Natürlich will das niemand wahr haben.
Kommentar ansehen
28.04.2013 11:24 Uhr von Enny
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Ach, die Serie gibts noch ? Sheen hat doch aufgehört.
Kommentar ansehen
28.04.2013 11:24 Uhr von nur_ich
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Wieder mal ein Negativbeispiel, wie einem Ruhm und Geld zu kopf steigen können. Jones fing als kleiner süßer und symphatischer Junge in der Serie an, sicher haben da wieder Religiöse Eiferer Geld gewittert, und ihm einer Gehirnwäsche unterzogen.
Wie bescheuert muss man sein, die Gans die goldene eier legt selber zu schlachten?
Btw...ich schaue die Serie auch nicht mehr, seit Charly Sheen nicht mehr dabei ist.
Kommentar ansehen
28.04.2013 11:50 Uhr von Azrael_666
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
"Muss so gut wie gehen"? Was für eine Art Deutsch soll das eigentlich sein? Turkspack?
Kommentar ansehen
28.04.2013 12:19 Uhr von sicness66
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Ohne Sheen, mit Sheen, bla bla. Die Sendung war vorher schon jahrelang scheiße. Sie hat wunderbar in den ersten Staffeln funktioniert. Aber die ersten 8 Staffeln kann man doch in 3 Sätzen zusammenfassen. Die wirkliche Veränderung kam mit Ashton Kutcher und das eher ungewollt. Spricht nicht wirklich für die Performance der Macher um Chuck Lorre.
Kommentar ansehen
28.04.2013 12:22 Uhr von V3ritas
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ja wenn jetzt noch Jon Cryer aussteigt,kann man die Show doch am besten gleich neu benennen. :D
Kommentar ansehen
28.04.2013 13:15 Uhr von Prrrrinz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Muss so gut wie gehen"? Was für eine Art Deutsch soll das eigentlich sein? Turkspack?

das ist unterschichtensprache. cru´s muttersprache.
bitte um dein verständniss *g*

ich muss jetzt so gut wie kacken gehen, denn vorhin hab ich so gut wie etwas gegessen, weil ich so gut wie hungrig war.
Kommentar ansehen
28.04.2013 13:48 Uhr von CasiDerBoese
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Dann sehen wir ihn wahrscheinlich bald auch bei
"Anger Management"!!
Kommentar ansehen
28.04.2013 14:31 Uhr von Shifter
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
idiot crushial das stand lange fest
Kommentar ansehen
28.04.2013 15:28 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das war schon immer Mist, jedenfall für mich. Es gibt viel geniale Serien.
Kommentar ansehen
28.04.2013 15:30 Uhr von WellWalker
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.04.2013 18:15 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"muss so gut wie gehen"....
Kommentar ansehen
28.04.2013 18:28 Uhr von Zuvo
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Endlich weg mit dem. Seit dem er in der serie erwachsen ist und mit diesem komischen Sohn (mein gott bin ich froh das der nicht mehr da ist) von Alans Freundin abgehangen hat war er einfach nur noch ein dummer, kiffender junge der nix gebacken kriegt. Sowas ist weder niedlich noch lustig.
Und Sheen sah die letzten 2 Staffel nur noch scheiße aus und hat seine Rolle mehr schlecht als recht gespielt.

Mit Ashton kamm viel neuer Wind in die serie udn vorallem eine Story die enldich mal wieder lustige wege einschlägt.
Kommentar ansehen
28.04.2013 18:32 Uhr von FredDurst82
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bildungsminister

Das sind zwei paar Schuhe. 1.) Sind die Quoten der Staffeln 1-7 deutlich höher gewesen, als die 8. mit Sheen und die folgenden mit Kutcher - soweit ich das gelesen habe jedenfalls.

2.) Hat man natürlich mit diesem Quotenabfall gerechnet und der ist wie erwartet eingetroffen. Dass die Serie verlängert wurde liegt daran, dass die ohne Sheen natürlich viel günstiger ist und somit auch ohne Monsterquoten auskommen kann.

Dennoch ist die Serie für echte Two and a half men Fans gestorben, wie ich bereits sagte - mit Sheens Abgang. Davon mal abgesehen, hättense meinetwegen auch einfach ne neue Serien starten können, ähnlich wie mit Joey nach Friends. Aber man setzte natürlich auf Name-Selling, deshalb wurde einfach ersetzt.
Kommentar ansehen
28.04.2013 18:40 Uhr von HackeSpeck
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne Charlie ist die Sendung sowieso nur noch Dreck also wayne interessierts?
Kommentar ansehen
28.04.2013 19:13 Uhr von DJ-Denny
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Hat er selber schuld mit seinen Äusserungen
Kommentar ansehen
01.05.2013 04:57 Uhr von blauerHimmel
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
asoziale Dreckseri


Frauen die auf Looser stehen und immer riesige Hupen haben... Ficken, Sex und Hass









[ nachträglich editiert von blauerHimmel ]
Kommentar ansehen
01.05.2013 05:02 Uhr von WellWalker
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
:D yay jedem seine eigene Meinung und so = Scheiß drauf

die Serie ist frauenfeindlich und absolut dämlich.

Bitte noch mehr Minus

da merkt man wenigstens, welch Klientel sich auf Shortnews aufhält :D

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?