27.04.13 20:09 Uhr
 199
 

Frankfurt am Main: 45-Jähriger tot im Treppenhaus aufgefunden

Am heutigen Samstag in der Mittagszeit wurde ein 45-jähriger Mann tot in einem Treppenhaus in Frankfurt am Main aufgefunden.

Augenscheinlich starb er an zahlreichen Messerstichen in den Oberkörper. Die Tatwaffe, ein Küchenmesser, lag noch neben dem Opfer. Als Verdächtige wurde die 24-jährige Frau festgenommen, bei der sich der Mann aufgehalten hatte.

Täter und Opfer sind bei der Polizei durch zahlreiche Drogen- und Diebstahlsdelikte bekannt.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Messerattacke, Frankfurt am Main, Treppenhaus
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt am Main: Anklage wegen erfundener sexueller Übergriffe durch Ausländer
Frankfurt am Main: Bewährungsstrafe für Schweizer Spion
Frankfurt am Main: Mutmaßlicher Mörder wird nach 24 Jahren gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt am Main: Anklage wegen erfundener sexueller Übergriffe durch Ausländer
Frankfurt am Main: Bewährungsstrafe für Schweizer Spion
Frankfurt am Main: Mutmaßlicher Mörder wird nach 24 Jahren gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?