27.04.13 19:22 Uhr
 3.605
 

Deutsche Berufssoldaten arbeiten illegal für private Sicherheitsfirmen

Die Ministerien in Deutschland schweigen dazu, aber immer mehr deutsche Soldaten arbeiten, neben ihrem normalen Dienst, auch für Sicherheitsfirmen und dies möglicherweise illegal.

Die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" berichtet dies in ihrer heutigen Ausgabe. Das Verteidigungsministerium erklärte, dass Nebentätigkeiten bei Soldaten erlaubt seien, solange der Dienstherr dies genehmige.

Diese Sicherheitsfirmen sind auch in den Kriegsgebieten im Einsatz. In den letzten Jahren entstanden etliche Sicherheitsfirmen dieser Art, die oft im Auftrag von Reedereien unterwegs sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsche, Soldat, illegal, Sicherheitsfirma, Nebentätigkeit
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Referendum in der Türkei: Offenbar gaben selbst Tote ihre Stimme ab
Schaden durch Job-Affäre in Front National für EU in Millionenhöhe
Frankreich/Wahlen: Gebildete Menschen wählten eher Emmanuel Macron