27.04.13 17:32 Uhr
 122
 

Boeing: In Japan soll der "Dreamliner" bald wieder fliegen

Nachdem es beim "Dreamliner" (Boeing 787) erhebliche Probleme mit den Batterien gab, soll der "Dreamliner" in Japan jetzt bald wieder fliegen. Das Verkehrsministerium von Japan hatte erklärt, dass dem Start des Langstreckenjets eigentlich nichts mehr im Wege stehe.

Man geht davon aus, dass die japanischen Fluggesellschaften All Nippon Airways (ANA) und Japan Airlines (JAL) den "Dreamliner" im Juni wieder kommerziell nutzen werden.

Die japanischen Airlines sind bereits dabei, neue Lithium-Ionen-Batterie-Systeme in ihre Boeings 787 einzubauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Japan, Flugzeug, Boeing, Dreamliner, Boeing 787
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2013 17:39 Uhr von OO88
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Mutige Japaner

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?