27.04.13 16:52 Uhr
 145
 

Kaffeehaus-Kette Starbucks meldet Rekord-Umsatz - Europageschäft stagniert

Die Kaffeehaus-Kette Starbucks hat für das zweite Quartal ihres Geschäftsjahres einen Rekordumsatz von 3,6 Milliarden US-Dollar (umgerechnet etwa 2,8 Milliarden Euro) gemeldet. Das ist eine Steigerung um elf Prozent.

In diesem Zeitraum stieg der Gewinn sogar um 26 Prozent auf 390 Millionen US-Dollar (umgerechnet etwa 300 Millionen Euro).

Gut liefen die Geschäfte für Starbucks vor allem in Asien. In Europa verläuft das Geschäft dagegen eher mühsam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Kette, Starbucks, Kaffeehaus
Quelle: www.wiwo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2013 17:16 Uhr von grandmasterchef
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Hier in D gibt ja scho andere Ketten. Bspw in OWL Minors Kaffee dazu 1000e Bäckerein mit coffee to go.

ich kann all dem nix abgewinnen, und werd wien ausserirdischer angekuckt, wenn ich mal n energy drink nehme, statt wie andere 5 becher kaffee am tag -.-

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2017 bisher schon >1000 Migranten/Flüchtlinge auf dem Mittelmeer ertrunken
USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?