27.04.13 16:25 Uhr
 1.008
 

Emeritierter Papst Benedikt XVI. ist ab nächster Woche wieder im Vatikan

Papst Benedikt XVI. war vor rund zwei Monaten von seinem Amt zurückgetreten und lebt seitdem im Castel Gandolfo.

Doch jetzt steht der emeritierte Papst kurz vor seiner Rückkehr in den Vatikan. Bereits in der nächsten Woche soll der Umzug über die Bühne gehen.

Benedikt zieht dann ins Kloster Mater Ecclesiae, das renoviert wurde. Die neue Wohnung des alten Papstes ist lediglich hundert Meter von der Wohnung des neuen Papstes entfernt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Woche, Papst, Vatikan, Benedikt
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immaterielles Kulturgut? Auf Mallorca darf es keine blutigen Stierkämpfe mehr geben
Bayreuth: Katharina Wagner bei ihrer "Tristan"-Inszenierung lautstark ausgebuht
Bayreuther Festspiele: Erstmals inszenierte jüdischer Regisseur "Meistersinger"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2013 16:07 Uhr von Pferdefleischfresser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Don Tango
Stell dir nur vor, es gibt Leute, die das interessiert. Und es gibt jede Menge Leute, die sich nicht für Fußball oder Lady Gaga interessieren und die sich trotzdem nicht beschweren, dass über Fußball oder Lady Gaga berichtet wird.
Eine Nachrichten-Community muss halt alle Interessen bedienen. Wenn dir das nicht passt, musst du dir eine andere Community suchen, die NUR über das berichtet, was exklusiv DICH interessiert. Nur wirst du dir dann wahrscheinlich selber eine gründen müssen, und dann musst du leider erst recht nach Meldungen von Agenturen oder Zeitungen suchen, die auch über anderes, als nur was dich interessiert, berichten.

[ nachträglich editiert von Pferdefleischfresser ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?