27.04.13 13:18 Uhr
 129
 

Württembergische Philharmonie Reutlingen trifft auf "Alla-turca" aus der Türkei

Die Württembergische Philharmonie aus Reutlingen hatte in einem Konzert eine Crossover-Begegnung mit dem türkischen "Alla-turca".

Das Konzert wurde von neugierigen Kulturinteressierten besucht. Unter anderem war von Gästen aus dem Iran, Türkei und Aserbaidschan Neuinterpretationen traditioneller Kunstmusik ihrer Herkunftsländer zu hören.

Als Zeichen für den Dialog der Kulturen hatten sich bereits Anfang des 20. Jahrhunderts europäische Komponisten an orientalischer Klangart versucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Türkei, Konzert, Reutlingen, Philharmonie
Quelle: www.swp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2013 13:29 Uhr von Crawlerbot
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
*Das Konzert wurde von neugierigen Kulturinteressierten besucht.*

Kultur und Türkei, das waren sicher Touristen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?