27.04.13 13:18 Uhr
 134
 

Württembergische Philharmonie Reutlingen trifft auf "Alla-turca" aus der Türkei

Die Württembergische Philharmonie aus Reutlingen hatte in einem Konzert eine Crossover-Begegnung mit dem türkischen "Alla-turca".

Das Konzert wurde von neugierigen Kulturinteressierten besucht. Unter anderem war von Gästen aus dem Iran, Türkei und Aserbaidschan Neuinterpretationen traditioneller Kunstmusik ihrer Herkunftsländer zu hören.

Als Zeichen für den Dialog der Kulturen hatten sich bereits Anfang des 20. Jahrhunderts europäische Komponisten an orientalischer Klangart versucht.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Türkei, Konzert, Reutlingen, Philharmonie
Quelle: www.swp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2013 13:29 Uhr von Crawlerbot
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
*Das Konzert wurde von neugierigen Kulturinteressierten besucht.*

Kultur und Türkei, das waren sicher Touristen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ägypten: Mindestens 35 Soldaten bei Gefechten mit Islamisten getötet
Festnahme nach Messer-Attacken in München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?