27.04.13 11:58 Uhr
 334
 

Android-Apps mit Processing entwickeln

Mit der Java-Orientierten Entwicklungsumgebung Processing lassen sich auch Android-Apps entwickeln.

In der IDE lassen sich Android-Projekte exportieren, welche wiederum mit Eclipse importiert werden können. Aus Eclipse lässt sich dann eine Android-APK erstellen.

An einem Beispiel kann man erkennen, wie aus einem Processing Sketch eine fertige Android App erstellt wurde: https://play.google.com/... .


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Entwicklung, App, Android, Beispiel
Quelle: www.droidant.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2013 13:10 Uhr von sulospace
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es interessiert kann auch ein ausführliches Tutorial dazu geschrieben werden, es gab mal eines, finde es aber nicht mehr.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?