27.04.13 10:33 Uhr
 115
 

FDP-Politiker Chatzimarkakis will eigene Partei in Griechenland gründen

Der FDP-Politiker Chatzimarkakis hat keine Lust mehr auf die Politik in Deutschland und will nun in Griechenland in die Politik einsteigen.

Jorgo Chatzimarkakis war jahrelang Generalsekretär der saarländischen FDP. Er kritisiert hauptsächlich die deutsche Euro-Politik. Es werde dabei keine Rücksicht auf kleine Länder genommen.

Nun will Jorgo Chatzimarkakis in Griechenland vielleicht sogar eine eigene Partei gründen oder als Spitzenkandidat der griechischen Demokratischen Linken antreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Griechenland, FDP, Politiker, Partei
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2013 10:38 Uhr von xjv8
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
.....und tschüss!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?