26.04.13 17:20 Uhr
 2.098
 

Mediziner vergleichen den Effekt von Joggen und Walken für die Gesundheit

Die Mediziner Paul Williams und Paul Thompson vom Lawrence Berkeley National Laboratory haben untersucht, welchen Effekt das Joggen und das Walken auf die Gesundheit haben und welche Sportvariante besser ist. Ihre Ergebnisse veröffentlichen sie nun im Journal der amerikanischen Herzvereinigung.

Die Forscher verglichen dabei die Ergebnisse zweier US-Erhebungen mit gut 30.000 Läufern und 16.000 Walkern. Als Ergebnis hielten sie fest, dass beide Sportarten einen vergleichbaren Effekt haben, sofern der Kalorienverbrauch gleich hoch ist. Dazu muss der Walker eine längere Strecke zurücklegen.

Die Mediziner halten den Kalorienverbrauch für den entscheidenden Faktor, der das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringert. Dabei erklärten sie aber auch, dass die Jogger in einer kürzeren Zeit mehr Kalorien verbrauchen würden, wodurch sie im allgemeinen fitter erscheinen.


WebReporter: blonx
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Effekt, Mediziner, Joggen, Nordic Walking
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2013 17:41 Uhr von kingoftf
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Dafür sieht das einer spastischen Lähmung gleichende hektische Herumschwingen der Stöcke beim Walken komplett bescheuert aus
Kommentar ansehen
26.04.2013 18:03 Uhr von UICC
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Der Wahnsinn, wer mehr Arbeitet ist fitter. Krass man!
Kommentar ansehen
26.04.2013 18:54 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht nur das, das geräusch der Stöcke, wenn sie auf dem Waldboden aufkommen und wieder abgestossen werden, hat schon so manches Tier (Wildtiere und Pferde gleichermassen) in Panik versetzt. Vor allem, wenn die in so ner ganzen Gruppe durch den Wald marschieren.
Kommentar ansehen
26.04.2013 19:12 Uhr von tobsen2009
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ach gibt doch nichts schöneres als morgens vor der Arbeit ne schöne Runde durch den Wald zudrehen bzw. zu joggen.

Aber mal davon abgesehen das ich vom walken auch nichts halte, ist es für Leute mit Übergewicht (BMI>30+) enorm besser geeignet als das Joggen. Nicht nur aus der Sicht der Gelenkbelastungen sondern auch Herz-/Kreislaufmäßig.
Kommentar ansehen
26.04.2013 22:20 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja immer diese Skifahrer im Sommer *lach*
Kommentar ansehen
26.04.2013 23:08 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Jlaebbischer

Bei uns laufen sogar ganze Horden mit ernsten verkniffenen Gesichtern mit den Stöcken auf der Strandpromenade in Las Americas, ich könnt mich immer einnässen, wenn ich das sehe
Kommentar ansehen
27.04.2013 08:30 Uhr von -canibal-
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich mich mehr und intensiver bewege bin ich dann fitter als wenn ich mich weniger bewege....hm...muss ich mal drauf achten...das wär ja wirklich unglaublich...

°!°
Kommentar ansehen
27.04.2013 10:11 Uhr von Akaste
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol, kalorienverbrauch muss gleich hoch sein, da kann ich auch nen sofaflätzwettbewerb mitmachen

"der sofaflätzer muss natürlich entsprechend länger am ball bleiben"

so was blödes
joggen gewinnt hier weil schneller kalorien verbrannt werden als mit gehen (in welcher sprache man das auch immer nennen mag)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?