26.04.13 16:35 Uhr
 453
 

USA: Facebook hilft - Tod eines Kleinkindes nach 45 Jahren womöglich aufgeklärt

Carolee Sadie Ashby wurde vor 45 Jahren überfahren und starb. Das Mädchen war erst vier Jahre alt. Der Fahrer floh vom Tatort. Dank Facebook ist es der Polizei jetzt gelungen einen Tatverdächtigen ausfindig zu machen.

Ein pensionierter Polizei-Beamter hatte über Facebook Fragen über den unaufgeklärten Fall gestellt. Eine Nutzerin des sozialen Netzwerks erinnerte sich noch an den Fall und konnte wichtige Hinweise geben, die zu weiteren Ermittlungen führten.

Der Tatverdächtige ist heute 62 Jahre alt. Bereits 1968 stand er im Verdacht, der gesuchte Autofahrer zu sein. Er wurde verhört und verwickelte sich in Widersprüche. Trotzdem wurde die Spur damals nicht verfolgt, obwohl man wusste, dass er am bewussten Tatabend einen Unfall hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Kind, Facebook
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH