26.04.13 15:51 Uhr
 228
 

Bocholt: Fahranfänger verursacht schweren Verkehrsunfall

Am gestrigen Donnerstag gegen frühen Abend kam es auf der Winterswijker Straße in Bocholt zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahranfänger beim Überholversuch von der Straße abkam.

Der 21-jährige Mann verlor beim Überholen die Kontrolle seines Fahrzeugs und prallte gegen das Auto eines 60-Jährigen. Anschließend kam der PKW von der Straße ab knallte gegen einen Baum.

Der Fahranfänger sowie die Beifahrerin des 60-Jährigen Autofahrers wurden mit schweren Verletzungen stationär in ein Hospital aufgenommen. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ungefähr 16.000 Euro.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkehrsunfall, Fahranfänger, Bocholt
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Razzien: Terrormiliz IS plante angeblich Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt
Karlsruhe: Fußball-Zuschauer stirbt vor Stadion nach Faustschlag
Oralsex-Imitation mit Banane: Ägyptische Sängerin wegen Musik-Clip verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2013 15:47 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was soll der quatsch mit den Straßen Namen ?
und auch noch diese Schätzung von 16.000 Euro ?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Knutsch-Alarm und Besamung bei "Bauer sucht Frau"
Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Jamaika-Aus: SPD kann sich Tolerierung einer Minderheitsregierung vorstellen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?