26.04.13 12:53 Uhr
 301
 

Goldfisch mit Schwimmproblemen bekommt Schwimmflügel

Der Goldfisch "Einstein" hat eine geniale Hilfe erhalten, damit er beim Schwimmen nicht ertrinkt.

Der Fisch hat nämlich für seine Art ein ungewöhnliches Problem: Er dreht sich immer zur Seite und auf den Rücken und droht damit zu sterben.

Sein Herrchen ließ ihn untersuchen und heraus kam ein Schwimmblasen-Problem "Einsteins". Mithilfe einer Art Schwimmweste, die sein Herrchen bastelte, kann er sich jedoch nun wieder sicher im Aquarium bewegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fisch, Goldfisch, Schwimmweste, Schwimmblase
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2013 02:12 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nett, was man aus Tierliebe tut... Und der Aufwand ist ja gering, zwei billige Stethoskope und das wars...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?