26.04.13 12:19 Uhr
 13.743
 

Grund für "Tagesschau"-Ausfall jetzt bekannt

Die Tagesschau fiel heute zum ersten Mal in ihrer 60-jährigen Geschichte aus (ShortNews berichtete) nun ist der Grund dafür bekannt.

Die Moderatorin Susanne Daubner war kollabiert und musste ärztlich versorgt werden.

"Die Kollegin wird jetzt im Krankenhaus behandelt. Wir wünschen ihr alles Gute," so der Chef-Redakteur Dr. Kai Gniffke bei "ARD-aktuell".


WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mitarbeiter, Grund, Ausfall, Tagesschau, Kollaps
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht
Fußballstar Christiano Ronaldo möchte sieben Kinder: "Das ist meine Fetischzahl"
Tennis-Star Serena Williams und Reddit-Gründer Alexis Ohanian haben geheiratet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2013 12:43 Uhr von GroundHound
 
+57 | -29
 
ANZEIGEN
Schwach. Keine Redundanz.
Kommentar ansehen
26.04.2013 13:17 Uhr von Allmightyrandom
 
+48 | -12
 
ANZEIGEN
Was ist denn das für eine Redaktion wo sich nicht ein anderer hinsetzen und einen Text vorlesen kann?!
Kommentar ansehen
26.04.2013 13:24 Uhr von re1nz
 
+29 | -10
 
ANZEIGEN
wieso bekommt GroundHound vier minus? stimmt doch, eine produktion wie die tagesschau sollte immer einen ersatzmoderator bereit halten....
Kommentar ansehen
26.04.2013 13:36 Uhr von dahippi
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Blöd nur, dass es gar nicht die Moderatorin war, die vom Notarzt behandelt werden musste....
Kommentar ansehen
26.04.2013 13:39 Uhr von Endgegner
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Dachte da sitzen mindestens 5 Moderatoren auf der Bank und warten auf ihre Einwechslung oder hat mal wieder keiner geübt den Teleprompter zu lesen?
Kommentar ansehen
26.04.2013 13:55 Uhr von DerMaus
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Die ARD bricht bei sowas das Programm ab, Viva hingegen hätte einen beliebigen Praktikanten zum neuen Moderator befördert :D
Kommentar ansehen
26.04.2013 15:56 Uhr von brad41x
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@klickklaus

1. Fehler: Es gab schonmal einen Ausfall der Tagesschau vor 10 Jahren, als eine besoffene Oma mit ihrem Opel einen Strmverteilerkasten gerammt hatte.

2. Nicht die Moderatorin bekam einen Kollaps, sondern eine ander mitverantwortliche Mitarbeiterin.



setzten, 6
Kommentar ansehen
26.04.2013 15:57 Uhr von hausherr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
War übrigens nicht der erste Ausfall.

http://www.spiegel.de/...

Steht auch nicht in der Quelle.
Kommentar ansehen
26.04.2013 16:24 Uhr von LucasXXL
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Also ich find es beschämend wir hier einige über diese Situation reden. An erste Stelle kommt immer das menschliche Leben, dann erst andere die Interessen! Ich find es wirklich gut wie menschlich die Redaktion gehandelt hat. Das ist ja auch nicht so als wenn sowas jeden Tag passiert. Dann ist die Tagesschau halt mal ausgefallen, na und?
Kommentar ansehen
26.04.2013 16:52 Uhr von uwele2
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was hätten sie machen sollen? eine Plane über die bewusstlose Frau damit ein anderer moderieren kann?
Nach den 15 Minuten Tagesschau weiter beatmen?
Kommentar ansehen
26.04.2013 18:25 Uhr von dahippi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Habt ihr es jetzt bald mal gerafft?

Es war nicht die Moderatorin!

Den Rest hat Halma bereits erläutert...
Kommentar ansehen
26.04.2013 18:26 Uhr von uwele2
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wenns wirklich die Redakteurin war dann ist die News hier für den Sack denn da steht eindeutig Moderatin und Susanne Daubner
Kommentar ansehen
26.04.2013 19:22 Uhr von miyoko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
http://blog.tagesschau.de/...

Hier wird alles aus erster Hand erklärt
Kommentar ansehen
27.04.2013 14:17 Uhr von aniko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ZRRK

Wie wahr!
Hab´ ich gut gelacht.
Uebrigens ich wusste es auch nicht aber ich habe auch KEINE Minus gedrueckt. LOL
Erst nach WIKI... lesen daemmerte es mir.
Kommentar ansehen
28.04.2013 10:32 Uhr von dididoedel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ labertaeschchen
Einfach erbärmlich, dieser Kommentar, zynisch und menschenverachtend. Dieter Nuhr: "wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten". Wie für Sie gemacht.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?