26.04.13 11:38 Uhr
 121
 

Jaeger-LeCoultre: Online-Auktion für UNESCO-Welterbe

Die Schweizer Edelmanufaktur Jaeger-LeCoultre (JLC) unterstützt nun zum fünften Mal in Folge das UNESCO-Welterbe-Programm. Seit dem 23. bis zum heutigen 26. April wird deshalb ein seltener Zeitmesser versteigert, diesmal der Prototyp Nr. 1, die so genannte "Deep Sea Chronograph Cermet" von 1959.

Der Erlös des diesjährigen UNESCO-Events "Tides of Time" kommt dem Naturreservat Fernando de Noronha und das Rocas-Atoll, welches inmitten der brasilianischen Atlantikinseln liegt, zugute. JLC wird sich von der Wichtigkeit des Naturschutzgebietes überzeugen und plant deshalb einen Tauchgang vor Ort.

Seit 2008 unterstützt nun die Schweizer Uhrenmanufaktur solche außergewöhnlichen und einzigartigen Naturschutzgebiete in Zusammenarbeit mit der UNESCO. Das Besondere an diesem Ort ist unter anderem, dass diese Gewässer wichtige Lebensräume für viele Fischarten, Haie und Schildkröten sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blabla.
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Online, Auktion, UNESCO, Welterbe
Quelle: zeiteisen.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2013 11:38 Uhr von blabla.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal ein Bild von dem Ort: http://1.bp.blogspot.com/...
Kommentar ansehen
26.04.2013 11:59 Uhr von dunnoanick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Uhr sieht klasse aus. Deutlich besser als so ein Gold-Monster von Rolex.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
USA: Astronaut John Glenn ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?