26.04.13 10:59 Uhr
 159
 

Talkshow-Flut: ARD soll laut Rundfunkrat zwei Sendungen streichen

In der ARD wird viel getalkt, gleich fünf dieser recht ähnlichen Sendungen gibt es im Abendprogramm zu sehen.

Nun forderte der Rundfunkrat die ARD auf, sich von zwei dieser Sendungen zu trennen, da sie sich zu ähnlich seien. Das Gremium sprach von "Überschneidungen bei Themen und Teilnehmern sowie dramaturgisch vergleichbaren Sendungskonzepten".

Nun müssen Plasberg, Maischberger, Will, Beckmann oder Jauch um ihre Talkshows zittern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ARD, Talkshow, Flut, Streichung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten
Schauspieler Ben Stiller und Ehefrau Christine Taylor trennen sich
Hannover: "Aluhut-Mahnwache" gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2013 11:41 Uhr von NoPq
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich nominiere Beckmann und Maischberger zur Streichung
Kommentar ansehen
26.04.2013 13:30 Uhr von Nothung
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich Will und Jauch.
Kommentar ansehen
26.04.2013 14:12 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Werden dann halt einfach zum zweiten rübergeschoben...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen
Verfassungsschutz: Szene der Reichsbürger umfasst 12.600 Menschen
Debakel beim G7-Gipfel - Verweigert Trump die Abschlusserklärung?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?