26.04.13 10:56 Uhr
 175
 

Samsung stellt Apple mit 70 Millionen verkauften Smartphones in den Schatten

Die Firma Samsung hat Analystenschätzungen zufolge allein in den ersten drei Monaten dieses Jahres etwa 70 Millionen Smartphones an den Mann gebracht.

Der Hersteller Apple kam nur in etwa auf 37,4 Millionen verkaufte Smartphones, deshalb kommt dieses Jahr noch das nächste technisch aktuellere iPhone auf den Markt.

Samsung erzielte im ersten Vierteljahr eine Steigerung des operativen Ergebnisses um satte 54 Prozent auf 6,1 Milliarden Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TadeuszKosciuszko
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Apple, Smartphone, Samsung, Schatten
Quelle: de.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2013 15:26 Uhr von kingoftf
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Daür hat Apple auch nur ein Smartphone und Samsung eine Fantastrilliarde verschiedene Modelle
Kommentar ansehen
26.04.2013 15:45 Uhr von Frankone
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Daran sieht man, das die "Samsunger" um ein vielfaches kreativer sind als die Leute vom angefressenen Obst.

Wenn die sich nicht etwas Neues einfallen lassen, wird es stetig und langsam bergab mit denen gehen...
Kommentar ansehen
26.04.2013 19:20 Uhr von maki
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
"...Samsung eine Fantastrilliarde verschiedene Modelle..." und zwar zu Billigpreisen und als Zugabe zu Verträgen.

Ich war früher auch Ei-Fön-Hasser, aber bis auf 3D-Aufnahmen bei nem Smartphone von einer Bekannten habe ich noch nichts gesehn, was andere Hersteller (in einem einzigen Gerät) besser machen.

Spielkonsole, Navi, Web, Knipse, Video (+ den ganzen Progrämmchen im Appstore für irgendwie jede denkbare Nutzung) - alles in der Hemdtasche und im Gegensatz zu ruckeligen Non-Apple-Smarties bin ich mit dem Dingens so zufrieden, dass ich keinerlei Bedarf auf ein neues verspüre (nutze ein 4S). Und seitdem ich dazu noch ein Ipad hab, vermisse ich im Urlaub nur noch den richtigen Monitor und die richtige Tastatur eines PC (die Funktionen nicht dank Teamviewer zu Heim- und Büro-PC).

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?