25.04.13 19:39 Uhr
 641
 

London: Blinder Passagier fiel tot aus dem Fahrwerk eines Fliegers aus Uganda

Beim Anflug auf den Londoner Flughafen Heathrow ist ein blinder Passagier aus dem Flugzeug gefallen. Der Mann überlebte den Flug nicht. Er hatte sich im Fahrwerk des Flugzeugs versteckt. Beim Landeanflug fiel er bereits tot aus den Fahrwerksklappen.

Der 26-Jährige stammt aus Mosambik und wies zahlreiche Verletzungen auf. Entweder sei er wohl erstickt, erfroren oder vom Fahrwerk erdrückt worden. Die genaue Todesursache konnte noch nicht festgestellt werden. Der Vorfall stammt bereits aus dem September des letzten Jahres.

Gefunden wurde die Leiche in einem Vorort Londons, der in der Einflugschneise des Heathrow-Flughafens liegt. Am heutigen Donnerstag fand eine gerichtliche Anhörung zu dem Fall statt. Laut Bekannten wollte der Mann in Europa ein besseres Leben beginnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: London, tot, Passagier, Uganda, Fahrwerk, Blinder Passagier
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2013 19:39 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist zwar schon eine Weile her aber gehört hab ich davon irgendwie gar nichts. Das sollte doch durch die Medien gegangen sein, oder?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?