25.04.13 15:39 Uhr
 14.699
 

"Von blinden Menschen mit Power Point designt": Neue 100-Dollar-Note spaltet USA

Ab Herbst dieses Jahres wird in den USA eine neue 100-Dollar-Note eingeführt und das Aussehen des Geldscheins spaltet die Nation.

Der Schein ist den meisten zu bunt, "hässlich" sei er einfach, andere meinen: "Die Scheine der wichtigsten Währung der Welt werden von Blinden mit Power Point designt", so die Stimmen im Internet.

Die so genannten "Benjamins" wurden jedoch nicht aus ästhetischen Gründen umgestaltet, sondern sollen durch 3D-Bänder sicherer gemacht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Kritik, Design, Note, Geldschein
Quelle: www.sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2013 15:44 Uhr von blade31
 
+48 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wundere mich nur noch warum noch keine Werbung auf den Geldscheinen ist...
Kommentar ansehen
25.04.2013 15:52 Uhr von psycoman
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man die Scheine schon neu macht, könnte man auch mal unterschiedliche Größen für die Nennwerte einführen, damit tatsächlich Blinde die Scheine auch unterscheiden können.

Aber neue Entwürfe für Währungen sind selten beliebt, weil man eben das alte Design gewohnt ist.
Kommentar ansehen
25.04.2013 16:02 Uhr von nachtstein_
 
+2 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.04.2013 17:47 Uhr von psycoman
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@nachtstein_:
Dennoch helfen unterschiedliche Größen bei der Erkennung der Geldscheine und es geht schneller. Zumindest geht das mir und allen blinden und sehbehinderten die ich kenne so.

Das US-Dollar taktile Untescheidungsmerkmale hätten wäre mir neu. Wieder etwas gelernt

Hast du eine Quelle wie sich die Scheine unterscheiden, das interessiert mich und freut mich zu hören.
Kommentar ansehen
25.04.2013 20:18 Uhr von jupiter_0815
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Überschrift lautet " Von Blinden Menschen mit Power Point designt" dies steht auch in der Quelle. Liest mann sich aber den Text der Quelle durch sagen die Kritiker das der Schein aussieht als ob ihn Blinde designt hätten. In den News hier kommt das auch irgendwie nicht richtig rüber. Oder bilde ich mir da nur was ein? Hm
Kommentar ansehen
25.04.2013 21:44 Uhr von Acun87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schaut aus wie meine linke arschhälfte.
Kommentar ansehen
25.04.2013 23:45 Uhr von ROBKAYE
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Für die kurze Zeit in der es den Dollar noch geben wird, reine Geldverschwendung... erst kommt das Bargeldverbot, dann die Weltwährung... und zum Schluss die Faschisten-"NWO"...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
25.04.2013 23:54 Uhr von Hugh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"wolltest Du dein Firmenlogo auf einer Währung sehen die kurz vor dem Zusammenbruch steht?"


"Bei der kurzen Lebenszeit die der US-Dollar noch haben wird"


Ja ja, Systemkollaps, der einmillionste.

Seit meiner Kindheit höre ich, dass der Kollaps "jetzt bald wirklich" bevorsteht.
Die 68er nannten das "Spätkapitalismus" und erwarteten den kurz bevorstehenden
"unausweichlichen Zusammenbruch" des kapitalistischen Systems (wahlweise des Währungssystems oder dem bestimmter Währungen), bedingt durch "innere Widersprüche" (wahlweise auch durch eine Revolution der unterdrückten Mehrheit oder einen anderen beliebigen Grund).
In regelmäßigen Abständen kommen die Hiobsbotschaften derer, die es besser als alle anderen wissen wollen und verkünden, dass es jetzt bald aber wirklich so weit ist.
Passiert ist bislang freilich nichts - obwohl die Anzeichen jedes mal "unübersehbar" sein sollen.
Ich halte echt nicht viel von den Wirtschaftswissenschaften, aber wenn ich selbst deren Meinung zu dem Thema höher einschätze als den ewigen Katastrophen-Mainstream, dann bedeutet das schon was.
Kommentar ansehen
25.04.2013 23:56 Uhr von ROBKAYE
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
...bald bewahrheitet sich auch endlich der alte Spruch "Der Dollar ist nicht mal mehr das Papier wert ist, auf dem es gedruckt wird" ...
Kommentar ansehen
26.04.2013 02:46 Uhr von ClydeB
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Bitte Überschrift ändern. Dollar und Euro sind keine Banknoten sondern Geldscheine.
Banknoten sind an Gegenwert gebunden. Das ist bei Euro und Dollar nicht der Fall (In God We Trust ist keine Gegenwert-Angabe).
Es müsste also korrekt "100-Dollar-Schein" lauten!

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
26.04.2013 02:49 Uhr von iMike
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schon seltsam... Der Dollar und auch der Euro bekommen neue Noten und das in der "Krise" - ob da nicht mehr hinter steckt?
Kommentar ansehen
26.04.2013 03:03 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann mich nicht mal erinnern wann ich das letzte Mal einen in der Hand hatte.
Selbst aus den Geldautomaten kommen immer nur 50er.
Kommentar ansehen
26.04.2013 09:34 Uhr von redvision81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Etwas Farbe schadet den Dollar Scheinen meiner Meinung nach gar nicht, und über Geschmack lässt sich bekanntlich immer streiten. Mich erinnern Sie eher an die ganz alten DM-Scheine die wir vor ca. 25 Jahren hatten.

Und als ob die Welt nicht andere Probleme hätte als sich über einen neuen Dollar-Schein aufzuregen. *facepalm*
Kommentar ansehen
26.04.2013 10:04 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@psycoman
Verhält sich beim Dollar ebenso wie beim Euro. Durch Prägungen auf dem Schein können Blinde erkennen wieviel der Schein "wert" ist
Kommentar ansehen
26.04.2013 11:19 Uhr von psycoman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke für die Antworten, auch wenn nachtstein nicht geantwortet hat.

Laut Befragung des BEP scheinen viele Blinde und Sehbehinderte aber dennoch Schwierigkeiten damit zu haben, insbesondere wenn es schnell gehen soll, daher begrüße ich neue Scheine. Man hat sich wohl an den kanadischen Merkmalen orientiert, weil die Blinden damit am besten zurecht kamen.

Ich finde nur raised printing, ob das aber bei allen Scheinen anders ist, finde ich nicht.
Kommentar ansehen
26.04.2013 11:44 Uhr von V3ritas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was juckt es die Amerikaner...benutzen die nicht eh zum Großteil Kreditkarten?

Also mich würde es nicht wirklich interessieren,wenn jetzt nen neuer 100 Euroschein eingeführt wird...ich habe eh ziemlich selten mal einen davon in der Tasche. :p
Kommentar ansehen
26.04.2013 14:33 Uhr von jupiter_0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Johnny_Speed
Dieser Schein wurde NICHT von ( oder für ) Blinde entworfen.
Die Kritiker sagen das er so Scheiße aussieht ALS OB er von Blinden entworfen WÄRE. Das kommt in der Überschrift und im Text der Quelle, sehr schlecht rüber. Wurde leider aber vom Autor dieser News so übernommen.
Kommentar ansehen
27.04.2013 10:40 Uhr von Lornsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das Firmenlogo ist die Pyramide.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?