25.04.13 14:47 Uhr
 145
 

Formel 1: Brösel-Pneus von Pirelli sollen bleiben

Die weiche Reifenmischung von Pirelli hat schon etliche Kritik einstecken müssen, auch von Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel.

Pirelli gab heute bekannt, dass man an diesen Reifen weiterhin festhalten will. Als Alternative bot Pirelli lediglich einen weniger empfindlichen harten Reifen an.

Grund für die Haltung von Pirelli dürfte sein, dass die Rennen durch die Reifenwechsel spannender sind, was auch im Sinne von Bernie Ecclestone, Formel-1-Chef, sein wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kritik, Reifen, Pirelli, Weiche
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel-1-Star Lewis Hamilton schwärmt von Kanzlerin: "Ich liebe Angela Merkel"
Fußball: Thomas Müller fällt wegen Muskelbündelriss bei FC Bayern aus
Fußball: Deutschland in Viertelfinale bei U17-Weltmeisterschaft ausgeschieden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an
Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Grüne fordern für sich auch einen Vizekanzlerposten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?