25.04.13 12:17 Uhr
 152
 

Progress-Raumfrachter mit Problemen: ISS Besatzung muss wohl zum Außeneinsatz

Eine nicht ausgefahrene Antenne am Progress M 19M beschäftigt derzeit die Besatzung der Raumstation ISS.

Denn diese kann gegen das Ankoppelungsmodul der ISS geraten, wodurch eine hermetische Abriegelung des Übergangs unmöglich wird.

Die ISS Besatzung kann das Problem laut einem Insider wohl lösen, muss dafür allerdings zu einem Außeneinsatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: ISS, Lösung, Besatzung, Raumfrachter
Quelle: german.ruvr.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?