25.04.13 09:49 Uhr
 79
 

Fußball: Brasilien spielt gegen Chile nur Remis - Gellendes Pfeifkonzert

Am gestrigen Mittwochabend absolvierte die brasilianische Nationalelf im WM-Stadion von Belo Horizonte einen Test gegen die Nationalelf von Chile. Die Partie endete 2:2.

Zum Ende des Spiels wurden die Brasilianer gnadenlos ausgepfiffen. Der Zorn der Fans richtete sich vor allem gegen Neymar.

Die Tore der Brasilianer erzielten Rever und Neymar. Für Chile trafen Marcos Gonzales und Eduardo Vargas. Bei den Brasilianern fehlten die Europa Legionäre.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Brasilien, Chile, Remis
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?