25.04.13 07:34 Uhr
 695
 

Essen: 19-Jähriger muss wegen Supermarktüberfälle über sechs Jahre in Haft

Ein 19 Jahre alter Mann hatte vor dem Essener Landgericht zugegeben, dass er in den Jahren 2011 bis 2012 an sieben Raubüberfällen auf Supermärkte beteiligt war.

Bei den Überfällen benutzten er und seine Komplizen auch eine scharfe Schusswaffe. Man erbeutete etwa 40.000 Euro und Zigaretten.

Für diese Taten wurde er jetzt zu einer Jugendhaftstrafe von sechs Jahren und sieben Monaten verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Haft, Essen, Überfall
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale vor Nürnberg vor Gericht: Kollegin sollte getötet und gegessen werden
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
USA: Mutter sperrt Kinder in Hitze zur Strafe ins Auto - Beide sterben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2013 07:59 Uhr von CurseD
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ey, voll Deutsch, ey! -.-

Headline..
Kommentar ansehen
25.04.2013 08:00 Uhr von owned1390
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Und ein Mörder mit migrationshintergrund bekommt nur Bewährung...
Kommentar ansehen
25.04.2013 08:34 Uhr von perMagna
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das nenn ich doch mal angemessen. Sieben Mal sonen Scheiß abgezogen und dabei eine scharfe Schußwaffe verwendet. Da hätte auch jemand bei tot bleiben können.
Sehr angemessene Strafe.
Kommentar ansehen
25.04.2013 08:59 Uhr von psycoman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde eher skandalös, dass der Mann noch Jugendstrafe erhält. Mit 19 Jahren ist man volljährig, daher finde ich das sinnlos. Sieben Raubüberfälle sind auch kein Jugendstreich oder Mutprobe, der hat nicht nur etwas gestohlen.
Kommentar ansehen
25.04.2013 09:04 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@owned - wo hat ein verurteilter Mörder mit Migrationshintergrund Bewährung bekommen?

Scheizze - ich vergaß - Du redest von einem VORverurteilten

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
25.04.2013 09:08 Uhr von meckerpott
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hätte er doch einfach eine Selbstanzeige gestelllt, dann wäre er immer noch ein freier Mann. Oder wie?
Kommentar ansehen
26.04.2013 12:03 Uhr von Der_Abt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rechtschreibfehler in der Überschrift: "wegen Supermarktüberfällen" muss es heißen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale vor Nürnberg vor Gericht: Kollegin sollte getötet und gegessen werden
Remake von tschechischer Kultserie "Pan Tau" geplant
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?