25.04.13 06:20 Uhr
 149
 

Bei der Allensbach-Umfrage schneiden deutsche Schulen schlecht ab

Die neue Allensbach-Umfrage besagt, dass Anspruch und Wirklichkeit im deutschen Schulsystem weit auseinander klaffen. Und beide Seiten, Lehrer und Eltern, geben sich gegenseitig die Schuld. Die große Mehrheit der Lehrer meint, dass die Begabungen der Kinder stärker gefördert werden sollten.

Doch leider haben die wenigsten Lehrer im Schulalltag Zeit für eine individuelle Förderung. Und viele Lehrer sehen starke Unterschiede zwischen Kindern von einkommensstarken und -schwachen Familien. Und dieser Trend habe sich nach Ansicht der meisten Lehrer in den letzten Jahren verstärkt.

Viele Eltern sehen das Problem übrigens in der mangelnden Erziehung Kinder anderer Eltern. Und mittlerweile lehnen immer mehr Eltern das derzeitige Schulsystem ab. Die Mehrheit der Lehrer hingegen ist gegen die Gemeinschaftsschulen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Umfrage, Schule, Eltern, Lehrer, schlecht, Allensbach
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2013 07:21 Uhr von Phyra
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
solange viele muetter denken, dass ihr kleiner pascha der groeßte ist und nie fehler macht, so lange wird das schulsystem weiter degradieren.
Deutschlands Schulsystem war mal als Eliten-foerderungssystem gedacht, eltern die denken ihre soehne/toechter sind ide groeßten und besten, und es einfach nciht einsehen wollen, dass sie z.b. zu dumm fuer das gymnasium sind, und solange unsere lieben gutmenschen es ihnen recht machen wollen und die qualitaet des schulsystems jahr zu jahr senken, so lange wird sich da nichts aendern.

Entweder ein komplett anderes schulsystem, oder(oder am besten und) realistische eltern. Wenn mein kind nicht integrieren kann, kann ich nicht behaupten, es waere gut in mathe, so einfach ist das.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?