24.04.13 15:28 Uhr
 14.824
 

USA: Häftling schwängert gleich vier Wärterinnen

[Bild: USA: Häftling schwängert gleich vier Wärterinnen]

Ein Bandenführer in einem Gefängnis in Baltimore hat gleich vier Wärterinnen geschwängert. Insgesamt 13 Wärterinnen steckten mit der Bande unter einer Decke und schmuggelten unter anderem Mobiltelefone und Drogen in die Haftanstalt.

Die Justizbehörde hat nun Anklage erhoben gegen 13 Justizbeamte, sieben Häftlinge und fünf weitere Bandenmitglieder. Es stellte sich heraus, dass die "Black Guerrilla Family"-Bande quasi das Sagen hatte im Gefängnis.

Der Anführer Tavon W. hatte regelmäßig Sex mit dem Personal. Zwei von den vier Wärterinnen wurden sogar zweimal von ihm geschwängert. Manche von ihnen ließen sich seinen Namen auf den Körper tätowieren.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte / Delikte
Schlagworte: USA, Schwangerschaft, Häftling, Wärter
Quelle: www.daggerpress.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2013 15:40 Uhr von Faboan
 
+45 | -2
 
ANZEIGEN
gibts was schöneres als knast? ;)
Kommentar ansehen
24.04.2013 15:46 Uhr von gossip
 
+47 | -0
 
ANZEIGEN
das ist ja wie ein vom staat finanziertes puff inkl heimservice
Kommentar ansehen
24.04.2013 16:10 Uhr von Tuvok_
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Tja genau DAS hatte der Typ aus dem Knast gemacht gossip
Kommentar ansehen
24.04.2013 17:06 Uhr von Informierte_Kreise
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Der Typ scheint es drauf zu haben.... Und so was spricht sich natürlich rum....
Kommentar ansehen
24.04.2013 17:34 Uhr von grotesK
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
<<< Häftling schwängert gleich vier Wärterinnen >>>

vs.

<<< Zwei von den vier Wärterinnen wurden sogar zweimal von ihm geschwängert. >>>

4x1 oder 2x2?

;o)
Kommentar ansehen
24.04.2013 17:46 Uhr von TheUnichi
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
@grotesK

Er hat alle 4 geschwängert und zwei davon 2x
Ingesamt 6 neue Gangster
Kommentar ansehen
24.04.2013 17:50 Uhr von ZRRK
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wo haben die Wärterinnen denn das Handy und die Drogen reingesteckt?
Kommentar ansehen
24.04.2013 17:58 Uhr von Bleissy
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ZRRK

RATE MAL
Kommentar ansehen
24.04.2013 18:11 Uhr von crazysteve
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da wo die Kriegsgefangenen ihre Uhren verstecken, woanders wurde ja rumgeschwängert
Kommentar ansehen
24.04.2013 18:36 Uhr von grotesK
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ TheUnichi:

Ok, thx. ^^
Kommentar ansehen
24.04.2013 19:33 Uhr von erw
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie krank es da zugeht, ist ja der Hammer. Ich glaub, mit einer anderen Art Ausbildung für Wärter und einem Konstrukt an Gesetzen würden einige Dinge im Gefängnis nicht mehr existieren.
Kommentar ansehen
24.04.2013 19:37 Uhr von Humpelstilzchen
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Soviel zum Thema! Warum haben Heiratsschwindler immer wieder Erfolg? Erzähl ihnen, was sie gerne hören möchten, pack es schön mit Blümchen ein, und sie glauben und tun (fast) alles!
Vor allen Dingen spricht sich sowas auch schnell rum! Bei bestimmten Leuten! Und dann noch diese Neugierde! Und dann ist das ja auch alles so wahnsinnig toll und ....!!!!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
24.04.2013 20:51 Uhr von Homeboy25do
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nen Gefängnis Puff, auch nicht schlecht.

Fehlt nurnoch das rotes Licht!
Kommentar ansehen
24.04.2013 21:25 Uhr von Schnulli007
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Da gilt die Weisheit:

Wenn´s unten juckt, ist oben der Verstand abgeschaltet.
Kommentar ansehen
25.04.2013 13:08 Uhr von Captnstarlight
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sicher ein Lifer (Lebenslänglicher).
Aber finde das komisch, wird in den USA nicht kontrolliert?

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht