24.04.13 13:50 Uhr
 286
 

Berlin: Hundehasser steckt Teppichmesserklinge in einen Köder

Ein bislang nicht bekannter Täter hat einen Wurstköder am Prenzlauer Berg ausgelegt. In diesem war ein Stück Teppichmesserklinge.

Als am Dienstagbend eine Frau mit ihren Hund Gassi ging, fand ihr Vierbeiner das Wurststück. Bevor der Hund dieses allerdings verschlang, nahm die Frau dem Hund den Köder aus dem Maul.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Hund, Messer, Köder
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2013 13:58 Uhr von Skyfish
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin ja kein grosser Freund von Tierhaltung in Großstädten. Sollte ich allerdings jemanden dabei erwischen wie er/sie manipulierte Köder auslegt, dann könnte es durchaus passieren das ich emotional reagiere und zur Selbstjustiz greife.
Kommentar ansehen
24.04.2013 14:14 Uhr von gossip
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Aufspüren - rausfinden, bei welchem Metzger der Typ sein Fleisch kauft - Metzger konsultieren und überzeugen, das Gleiche bei ihm zu machen
Kommentar ansehen
24.04.2013 14:42 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wasn A..-Loch...
Meine Meinung...
Kommentar ansehen
25.04.2013 05:13 Uhr von visnoctis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol, hab zuerst "köter" gelesen

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?