24.04.13 13:22 Uhr
 36
 

Bestwig: Auffahrunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Am gestrigen Dienstag früh kam es auf der Bundesstraße 7 in Bestwig zu einem Verkehrsunfall.

Eine 21-jährige Autofahrerin reagierte zu langsam und fuhr einem 18-jährigen Mann auf sein Auto auf, als dieser verkehrsbedingt bremste.

Der Sachschaden, der durch den Auffahrunfall entstand, beläuft sich auf ungefähr 5.000,00 Euro. Die beiden Autofahrer trugen nur leichte Verletzungen davon.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verkehr, Auffahrunfall, Bestwig
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2013 13:23 Uhr von mcbeer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schrott

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?