24.04.13 12:22 Uhr
 1.240
 

Mittlerweile hören 95 Millionen Chinesen auf den Nachnamen Wang

Pekinger Genealogen haben in den Jahren 2008 bis 2010 die Familiennamen von 1,33 Milliarden Chinesen untersucht und festgestellt, dass nur drei Nachnamen das Land dominieren.

Mittlerweile heißen demzufolgen 95 Millionen Chinesen Wang, 93 Millionen hören auf den Nachnamen Li und 90 Millionen sind Zhangs.

Nur der Vorname hilft, diese vielen gleichen Namensträger auseinander zu dividieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: China, Name, Wang
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2013 13:23 Uhr von Ladehemmung
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab mal an einer Deutsch-Chinesischen Uni in China gearbeitet. Wenn wir Klausuren sortieren mussten war das immer ein Heidenspaß wenn der Buchstabe W dran kam. Könnt euch vorstellen warum...

[ nachträglich editiert von Ladehemmung ]
Kommentar ansehen
24.04.2013 14:24 Uhr von uhrknall
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant wäre auch, ob sich jeder Wang gleich schreibt (bzw. gleich betont).
Der Name könnte beispielsweise "König" bedeuten.
Kommentar ansehen
24.04.2013 17:34 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kurzer Zug auf chinesisch:
Weng Wang

Verstehen nur Bayer

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]
Kommentar ansehen
24.04.2013 19:43 Uhr von McK4y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also, ich lach immer noch (if you know what I mean) ...!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?