24.04.13 12:09 Uhr
 361
 

München: Satireprojekt "Störsender.tv" attackiert Apple-Store wegen Steuermoral

Der Kabarettist Dieter Hildebrandt hat mit ein paar prominenten Kollegen das Satireprojekt "Störsender.tv" ins Leben gerufen und mit einer Aktion in München auf sich aufmerksam gemacht.

Mit einer falschen russischen Militärkapelle marschierte die Truppe vor den Apple-Store und überreichte dem Unternehmen eine russische Staatsbürgerurkunde.

Die Ehre bekommt Apple "für besondere Verdienste beim Schlupfen in Steuerlöchern", so die Satiriker, die damit stellvertretend Konzerne anprangern, die lächerlich geringe Steuern mit legalen Tricks zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: München, Apple, Store, Störsender
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim erklärt Rippenentfernung: "Ich will menschliche Puppe sein"
Fußballstar Cristiano Ronaldo ist per Leihmutter Vater von Zwillingen geworden
Fußballstar Mesut Özil mit ehemaliger Miss Türkei liiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo: Retro-Konsole SNES Mini soll jetzt schon ausverkauft sein
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?