24.04.13 10:56 Uhr
 461
 

Fußball/Champions League: War das nun die Wachablösung im europäischen Fußball?

Die internationale Presse ist am heutigen Mittwoch voll des Lobes über die Leistung der Bayern am gestrigen Abend in der Champions League gegen den FC Barcelona.

Nun wird von verschiedenen Seiten spekuliert, ob das die erwartete Wachablösung im europäischen Spitzenfußball war. Das zumindest vermutet Ottmar Hitzfeld, früherer Coach der Bayern.

Auch Bernd Schuster, der sowohl für Barcelona als auch für Real Madrid kickte, glaubt daran, dass in Zukunft die Bundesliga in Europa den Ton angeben wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Champions League
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2013 11:11 Uhr von saber_
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
viertelfinale 2003/04:

ac mailand vs deportivo la coruna 4:1

rueckspiel:

deportivo la coruna vs ac mailand 4:0


anfang des letzten jahrzehnts war mailand in einer richtig starken phase...und deportivo war klassen drunter...


es ist absolut unbegreiflich wie die medien bayern ins finale loben... als waeren nicht noch 90 minuten zu spielen...

ich bin ganz klar fuer die bayern, aber sie sind erst zu 90% im finale... im rueckspiel ist noch alles offen!


ein turbostart von barca und 1-2 schnelle tore und schon ist alles offen!

natuerlich sollten die bayern das schiff schaukeln koennen...aber fussball ist fussball....


da fuehrst du 3:0 und innerhalb von 10 minuten steht es 3:3 und du verlierst im elfmeterschiessen.... da gewinnst du im hinspiel 3:0 und im rueckspiel liegst du auf einmal 3:0 hinten und gehst in die verlaengerung....
Kommentar ansehen
24.04.2013 12:17 Uhr von gossip
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke, dass Heynckes jetzt eben nicht nur auf mauern setzt, sondern so spielen lässt wie gestern abend: dauerpressing. da wird barca gar keine chance haben, sein spiel aufzuziehen.

guardiola tut mir jetzt schon leid, der kann nur noch verlieren, selbst wenn es nicht mit dem tripple klappt.
Kommentar ansehen
24.04.2013 16:40 Uhr von ZzaiH
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@saber_

na noch schaum vom mund vom 4:0 und götze...
der neid muss echt tief sitzen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?