24.04.13 09:02 Uhr
 2.487
 

München: Rauschgiftsüchtiger liegt tot in einem Einkaufswagen

In München hat man eine schreckliche Entdeckung gemacht. In der Nähe der Theresienstraße wurde ein Toter entdeckt.

Der Tote, ein 29 Jahre alter Finanzberater, saß in einem Einkaufswagen. Untersuchungen ergaben, dass in seinem Blut Halluzinogene und Amphetamine waren.

Damit hat sich die Zahl der Drogentoten in München auf 18 erhöht.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte / Todesfälle
Schlagworte: München, tot, Amphetamin, Drogenmissbrauch
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2013 09:21 Uhr von Marknesium
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
und weiter?

hat er sich die selber reingespritzt?
oder waren das irgendwelche drogengangster die ihm einfach paar spritzen reindrückt haben?

naja, war trotzdem seine letzte Einkaufsfahrt BADUM tsch
Kommentar ansehen
24.04.2013 09:35 Uhr von Fabion
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
find ich ja interessant. in seinem blut wurden amphetamine und halluzinogene gefunden und schon darf man behaupten er sei süchtig und daran gestorben. ist die tatsächliche todesursache denn überhaupt schon bekannt?
Kommentar ansehen
24.04.2013 09:39 Uhr von so..isses
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
da bekommt der begriff "leichenwagen" eine neue bedeutung....
Kommentar ansehen
24.04.2013 10:04 Uhr von CPSmalls
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
TIMMÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖ!
Kommentar ansehen
24.04.2013 10:25 Uhr von Para_shut
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
ich würde gerne wissen, war es ein einkaufswagen von aldi oder rewe oder so und wer bekommmt den chip oder den euro ... ??

ansonsten kein mitleid.
Kommentar ansehen
24.04.2013 11:43 Uhr von lokoskillzZZ
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Immer die selben Leute mit ihren engstirnigen objektiven und einfach nur dummen Aussagen.
Ihr müsst ein sehr graues Leben haben.
- aber solange man sich wohl fühlt in der Illusion
Dummheit schützt!
Kommentar ansehen
24.04.2013 12:38 Uhr von Lanyards
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@Schlottentieftaucher: Naja, wenn man über die jährlich 74.000 Alkoholtoten berichten würde, wären fast ausschließlich diese News auf Shortnews. Aber es freut mich wenn du dich über diese überdimensionale Zahl von "18" Toten so aufgeilen kannst. :)
Kommentar ansehen
24.04.2013 12:39 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@lokoskillzZZ - Du meinst doch nun sicherlich die Drogen-Konsumenten - gelle
Kommentar ansehen
24.04.2013 13:20 Uhr von daiden
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
schlottentieftaucher die 18 toten sind natürlich nur wegen dem kiffen tot... dummes gelaber
Kommentar ansehen
24.04.2013 13:31 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@daiden - dann klär die Unwissenden auf:

Drogentote sind nicht gestorben durch Drogen:

- sondern an Altersschwäche
- beim Überqueren der Straße
- haben sich an einer Fischgräte verschluckt
- weitere andere Todesarten

Ich persönlich halte es da eher mit der Definition "Mit dem Drogentod wird jede Form des Ablebens bezeichnet, die durch den Konsum von illegalen Drogen verursacht wurde."
Kommentar ansehen
24.04.2013 13:40 Uhr von daiden
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
vom kiffen ist noch niemand gestorben, auch keiner dieser 18 toten. dabei isses mir vollkommen egal, welche droge nun legal oder illegal ist, um auf deine schwachsinnige definition einzugehen. drogentote sind auch = alkoholtote !
und davon gibt es fast 100000 im jahr.
Kommentar ansehen
24.04.2013 14:28 Uhr von baddrig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
18 in dieser Woche, diesem Monat, diesem Jahr?
Kommentar ansehen
24.04.2013 14:51 Uhr von One of three
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ lokoskillzZZ

"Ihr müsst ein sehr graues Leben haben."

Yepp, es sei denn man ist so dumm und raucht es sich bunt ....
Kommentar ansehen
24.04.2013 15:46 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@daiden und genau machst Du wieder das was derartige Diskussionen ins lächerliche zieht, denn Du vermittelst den Eindruck das Du vor lauter kiffen nicht mehr weisst worum es in dieser News geht. Steht irgendwo etwas von kiffen? Geht es hier in der News um kiffen?

Der Begriff Drogentote bezieht sich landläufig auf verbotene Drogen und leider gehört weder Alkohol noch Tabak dazu.

Aber Du schreibst ja selber das Du Dich in die Illegalität stellst. Also was soll man argumentativ von so einem erwarten?
Kommentar ansehen
24.04.2013 16:00 Uhr von daiden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach suffkopp :) wir hatten schon einige male das vergnügen, deswegen versuch ich erst gar nicht mit so einem wie dir vernünftig zu diskutieren. wenn ich wollen würde, würde ich dich in grund und boden argumentieren! bei deiner begriffsstutzigkeit ist das jedoch vergebene liebesmüh. aber dennoch: erstens hab ich mich nie in die illegalität gestellt, sondern nur gesagt, dass die gesetzlich anerkannte illegalität oder legalität nicht ausschlagbebend ist, ob ein stoff eine droge ist oder eben nicht und ich deswegen keinen unterschied mache ob es verboten ist oder nich. es zählt alles, was ein genussmittel ist als droge!! wenn du tatsächlich so verblendet bist, nicht weiter denken kannst als von der wand bis zur tapete und alkohol, nikotin usw NICHT als droge zählst, dann tust du mir einfach nur leid.
zweitens ist mir durchaus bewusst das kiffen nicht erwähnt wurde in der news. ich hab auch lediglich auf den schlottentieftaucher stellung bezogen und der hat kiffen nunmal erwähnt. aber ich weiß, lesen is schon schwer :)
Kommentar ansehen
24.04.2013 16:11 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Lieber Daiden - Du hast Dich gerade selber entlarvt.

Du schreibst "bei deiner begriffsstutzigkeit ist das jedoch vergebene liebesmüh. "

Das ist immer das armseligste Argument sowas dem anderen zu unterstellen. Und wenn Du mit mir schon das Vergnügen hattest müsstest Du eigentlich wissen das ich immer wieder geschrieben habe, das man anstatt Drogen zu legalisieren, lieber Alkohol und Nikotin auch verbieten sollte.

Es bleibt echt die Frage wer nicht weiter "als von Wand zu Tapete" denken kann. Achso - aber Du kannst es gerne versuchen mich in Grund und Boden zu diskutieren. Ich würde mich freuen.
Kommentar ansehen
24.04.2013 16:20 Uhr von daiden
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
meine unterstellung ist doch richtig. du hast nicht verstanden was ich wollte!
und nein das wusste ich nicht von dir, weil ich nie länger als drei kommentare mit dir diskutiert habe. ich finde menschen erbärmlich, jämmerlich und nunmal auch klotzdumm, die jeden und alle pauschalisieren und über einen kamm scheeren. und das machst du leider in jeder news, bei der es um sowas geht. du meinst tatsächlich das jeder dumm ist, der gras raucht / alkohol trinkt oder was auch immer. bei dir sind das menschen zweiter klasse und das, mein lieber suffkopp, manövriert dich komplett ins aus!
Kommentar ansehen
24.04.2013 17:51 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Lol, das ist mal eine Definition meiner Person die ich zum Lachen find. Köstlich. You made my day.

Aber keine Angst, ich begebe mich nicht auf Dein "Gesprächs" Niveau herab. Und das ich irgendwo gesagt habe das "Drogenkonsumenten grundsätzlich dumm oder zweiter Klasse sind" entspringt auch nur Deiner Phantasie.

Wie sagte schon Jean-Jacques Rousseau vor über 200 Jahren so treffend: "Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen."

Ich warte also immer noch auf eine "Diskussion in Grund und Boden", aber wenn da nur persönlichen Angriffe kommen wird es doch langweilig
Kommentar ansehen
28.04.2013 21:35 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einige kommen nicht nur dumm auf die Welt, sie werden sogar verblödet von ihr gehen!

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht