24.04.13 08:07 Uhr
 717
 

Frankreich: Christen und Muslime vereint gegen die Homo-Ehe

Die Homo-Ehe wurde am gestrigen Dienstag in Frankreich von der Regierung verabschiedet (ShortNews berichtete), doch die Proteste dagegen gehen weiter. Christen, Rechtsradikale und auch Muslime sind strikt dagegen.

Einer Hysterie gleich gehen die Gegner auf die Straße. Über soviel Homophobie ist man in Frankreich überrascht. Die frühere Komikerin Frigide Barjot sagte: "Wenn Präsident Hollande Blut will, wird er Blut kriegen."

Homosexuelle werden inzwischen vermehrt attackiert. Nach Überfällen auf Szene-Lokale in Lille und Bordeaux sollen nun diese verstärkt von der Polizei bewacht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankreich, Muslime, Hass, Homo-Ehe, Schwule
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2013 08:18 Uhr von grotesK
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
Oh Du schöne, aufgeklärte Welt voll friedlicher, weltoffener Religionen...

Religionen verbieten und den Wahn aus den Köpfen treiben...das würde die Welt ein ganzes Stück friedlicher und intelligenter machen.
Kommentar ansehen
24.04.2013 08:19 Uhr von Kristalin
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Religion und ihre geheuchelte Moral... Hier sieht man mal wieder das wahre Gesicht der Religion und der Religioten...
Kommentar ansehen
24.04.2013 08:21 Uhr von mmh...schokolade
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.04.2013 08:23 Uhr von Phyra
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
so etwas laecherliches, als ob es das alltagsleben der religioesen menschen auch nu ransatzweise aendern wuerde ob homosexuelle nun verheiratet sind oder nur beisammen leben.
Heutzutage hat die ehe doch eh keinen wert mehr, jeder kann sich jederzeit scheiden lassen.
Kommentar ansehen
24.04.2013 08:23 Uhr von Again
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
"Christen, Rechtsradikale und auch Muslime sind strikt dagegen. "
Nette "Allianz".

@ Zeus35:
"religiöse Menschen sind die dümmsten Menschen."
Kann man so imho nicht sagen, aber bezogen auf Fundis kommts schon gut hin. Aber ob jetzt so eine Glatze schlauer ist als irgendein religiöser Fanatiker? Man weiß es nicht.

@grotesK:
"Religionen verbieten und den Wahn aus den Köpfen treiben...das würde die Welt ein ganzes Stück friedlicher und intelligenter machen. "
Naja, der Prozess des Verbotes würde sicherlich nicht ohne gewaltsamen Widerstand ablaufen.

@ mmh...schokolade:
8:24, aber trotzdem: made my day ^^

@Phyra:
"als ob es das alltagsleben der religioesen menschen auch nu ransatzweise aendern wuerde ob homosexuelle nun verheiratet sind oder nur beisammen leben."
Homophobe kommen ja oft mit dem Argument, dass dann als nächstes Pädophilie erlaubt wird. Die lehnen die Homo-Ehe einfach wegen irrationalen Ängsten ab. Kein Wunder, dass man das nicht verstehen kann.

Oder wie es ein User (den ich für keinen Troll halte, da er sich in Sachen Bibel wirklich nicht schlecht auskennt) mir mal per PN geschrieben hat:
"So “weichlich”, wie sich nämlich scheinbar die Homosexualität anfangs in einer Gesellschaft bemerkbar macht, so gewalttätig endet sie – Vergewaltigung von Männern auf offener Straße!"

[ nachträglich editiert von Again ]
Kommentar ansehen
24.04.2013 08:26 Uhr von ~frost~
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@Vorposter
Ich bin Christ und befürworte die Homoehe. Pauschalisierungen bitte lassen.
Religiös und fanatisch sind zwei paar Schuhe...
Kommentar ansehen
24.04.2013 08:28 Uhr von Kristalin
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Die gerne miteinander laufen @frost
Kommentar ansehen
24.04.2013 08:36 Uhr von grotesK
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Again:

<<< Homophobe kommen ja oft mit dem Argument, dass dann als nächstes Pädophilie erlaubt wird. >>>

Der Vergleich hinkt, denn auf der einen Seite habe ich zwei Menschen, die reif sind und wissen, was sie wollen und auf der anderen Seite nutzt ein "reifer" Mensch einen unreifen Menschen aus bzw. geht da sogar mit Gewalt vor.

Von daher...

@~frost~:

Du stellst aber dann wohl einen liberalen Promille-Anteil dar; daher wirst Du Pauschalisierungen wohl über Dich ergehen lassen (müssen). Was sagen Deine Mitchristen denn zu Deiner liberalen Meinung? Die Gläubigen, mit denen ich leider Kontakt (hoffe, Glaube wird bald mal ein Kündigungsgrund...) haben muss, sind da ein ganzes Stück konservativer und verbohrter. Die versprechen mir ja schon die Hölle, weil ich unehelich geboren wurde...
Kommentar ansehen
24.04.2013 09:19 Uhr von Suffkopp
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@RealAcidArne - richtig so.
Kommentar ansehen
24.04.2013 09:36 Uhr von Kristalin
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Der Mensch stammt nicht vom Affen ab. Der Affe und der Mensch haben einen gemeinsamen Vorfahren der einem Affen (logischerweise) ähnlicher war als einem heutigen Menschen.

Und die Menschen mit Affen zu vergleichen beleidigt die Affen ;-) Dazu kommt noch, dass Affen sich nicht wegen fiktive Götter und Gebote umbringen^^

Und btw. auch Affen treibens hin und wieder gleichgeschlechtlich.

[ nachträglich editiert von Kristalin ]
Kommentar ansehen
24.04.2013 10:40 Uhr von gugge01
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Nun im 18. Jahrhundert reichte der Spruch: „wenn sie kein Brot haben, dann sollen sie doch Kuchen essen“ um das Fass zum überlaufen zu bringen.

Wer hätte gedacht das der Kollaps der 68’iger-Globalisierter in Europa durch einen Aspekt der penetranten Gender – Propaganda eingeleitet wird.
Kommentar ansehen
24.04.2013 11:53 Uhr von grotesK
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
<<< Ob die Rechtsextremisten bzw.. Rechtsradikale Extremisten oder Radikale unter sich auch haben? >>>

Die Fragestellung ist falsch, denn Extremisten sind ja schon die radikalen Vertreter unter der politischen Rechten.

Und 2% halte ich für sehr gewagt, denn dann wohnen die scheinbar alle in meiner Nachbarschaft - sowohl die Sonntagskasperl, als auch die Freitagsclowns. ;)

Ist halt auch die Frage, was radikal bedeutet. Auch die Denkweise kann radikal sein und muss keine physische Gewalt vorraussetzen - und dann sind wir locker bei 95-99% der Gläubigen.
Kommentar ansehen
24.04.2013 14:37 Uhr von Slyzer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"lustig" ich finde man sieht hier sehr gut die Grenzen der Demokratie, denn wenn das Volk dumm ist, ist eine Volksherrschaft vielleicht nicht so pratisch...


Demokratie ist das beste System, aber es funktioniert nur wenn das Volk intelligent ist, und zwar am besten mehr als 70 %...

[ nachträglich editiert von Slyzer ]
Kommentar ansehen
24.04.2013 15:19 Uhr von ~frost~
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
grotesK:

Ja du hast recht ;)
Ich glaub ich bin in ihren Augen ein Heide ;)
Kommentar ansehen
24.04.2013 16:03 Uhr von Sonny61
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Von mir aus sollen die Heiraten, aber Kinder in irgend eine Ecke formen das geht gar nicht!
Kommentar ansehen
24.04.2013 22:28 Uhr von cheetah181
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
cv2000: "Homophobie ist ein erfundenes Wort"

Alle Worte sind erfunden.

"ohne Bedeutung"

Versuch´s mal mit dem Duden.

"Gottseidank wird es selbst in 100 jahren nie vollständig toleriert oder geduldet werden..."

Was nicht geduldet wird sehen wir doch schon daran, dass du dir monatlich einen neuen Account zulegen musst. :)
Kommentar ansehen
25.04.2013 14:54 Uhr von ArrowTiger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@cv2000:

Homophobe haben meist selbst unterdrückte homosexuelle Neigungen. Das weiß man zwar schon mindestens seit Freud (-> "latente Homosexualität"), es wurde aber z.B. auch in den 1990ern von Prof. Henry Adams durch entsprechende Studien bestätigt.

Je mehr du also hier homophob rumtönst... =8-P
Kommentar ansehen
25.04.2013 20:00 Uhr von cheetah181
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
cv2000: "lass dich behandeln,Perversling......"

Von wem? Von anderen verklemmten Schwulen wie dir?
http://gayhomophobe.com/
Kommentar ansehen
26.04.2013 18:37 Uhr von cheetah181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Uninteressant was Minderbemittelte alles so für "intressant" erachten.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?