24.04.13 08:05 Uhr
 660
 

Dacia Duster und Sandero - neu billig und dann wertstabil

Wer sich einen Neuwagen kaufen und später möglichst viel vom Kaufpreis wiedersehen möchte, sollte sich die Modelle Sandero und Duster von Dacia einmal näher ansehen.

Denn diese beiden gehören nach einer neuen Erhebung zu den wertstabilsten Fahrzeugen überhaupt.

So ist ein durchschnittlicher Duster zum Beispiel nach rund vier Jahren Haltedauer noch etwas mehr als 50 Prozent seines Neupreises wert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Wert, Dacia, Stabilität, Duster
Quelle: www.auto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China kopiert die G-Klasse
Vorsicht Blitzer: Darf man per Lichthupe andere Verkehrsteilnehmer warnen?
Verkehr: Heute findet in ganz Deutschland ein Blitzmarathon statt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2013 08:57 Uhr von rpk74ger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist aber an sich ganz logisch... wo bei anderen Premium-Herstellern in den ersten Jahren mal eben 10.000 Euro an Wert und Prestige verfallen können, kann bei einem Dacia eben nur der reine Wertverlust auftauchen...
Kommentar ansehen
24.04.2013 09:29 Uhr von Pils28
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Auch gar nicht einmal häßlicher als was sonst an MiniSUVs und Kleinwagen herumfährt. Finde es nur merkwürdig, dass es keine Logans mehr in D zu kaufen gibt.
Kommentar ansehen
24.04.2013 10:32 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja der Stepway geht ja noch: http://auto-presse.de/...
Kommentar ansehen
24.04.2013 12:11 Uhr von maxyking
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die Kiste würde ich nicht mal fahren wenn sie nach 5 Jahren 50% mehr wert wäre.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?