24.04.13 07:26 Uhr
 1.707
 

So abgefahren motzen Autofans ihre Kisten in Japan auf

In Chiba in der Nähe von Tokio findet derzeit die Tuningmesse "New Style Custom" statt. Hier zeigt sich wieder einmal, wie verrückt die Japaner zum Teil beim Thema Tuning zu Werke gehen.

Dabei sind Spielekonsolen und etliche Flachbildschirme im Wagen schon längst nichts Neues mehr. Neu sind allerdings Manga-Bilder, die per Aufkleber oder Lackspray an den Wagen kommen.

Oft zu finden sind aber auch riesige Räder und knallbunte Lackierungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Japan, Messe, Tuning, Manga
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2013 09:53 Uhr von Tuvok_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sachma gibts in Japan keinen TÜV ? Die sind ja schlimmer als die AMI Tuner mit ihren Riesenrädern
Kommentar ansehen
24.04.2013 11:46 Uhr von MC_Kay
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Neu sind allerdings Manga-Bilder, die per Aufkleber oder Lackspray an den Wagen kommen."

Das ist NICHT neu!
Sowas gibt es in Japan schon seit über 10 Jahren. Dort werden Busse, Motorräder, Anhänger, Busse, etc. mit Bildern als Animes und Mangas verschönert.
Sei es zu Werbezwecken, oder wenn der Besitzer diese mag.
Hier mal ein paar Beispiele:
2009
http://templaworld.net/...
http://de.academic.ru/...
http://www.astra-g.de/...
http://www.dannychoo.com/...

Einfach bei Google in der Bildersuche "Itasha" (ohne "") eingeben.

@ Tuvok_
Es gibt dort auch sowas wie TÜV, ja. Sogar der Tüv-Rheinland hat dort Niederlassungen ;)
Aber es geht um Tuning und weniger um die Straßentauglichkeit. Jeder darf (auch in Deutschland) mit seinem Wagen machen was er will. Ob es dann allerdings ein Fahrzeug mit Straßenzulassung oder eins ausschließlich zu Showzwecken (Showfahrzeug) ist, steht auf einem anderen Blatt.

[ nachträglich editiert von MC_Kay ]
Kommentar ansehen
24.04.2013 11:53 Uhr von lopad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Japaner scheinen eine ziemliche Begeisterung für Flügeltüren zu haben.

Tuvok_
Bei den Wagen in der News handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um reine Show Cars die einzig für solch Messen aufgebaut wurden. Solch extrem Umbauten findet man auch zu hauf auf deutschen Tuning Messen.
Kommentar ansehen
24.04.2013 15:24 Uhr von Seppus22
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Auch wenn sowas grausiges Tüv bekommen würde, da bekommen mich keine 10 Pferde rein. Selbst für Geschenkt würde ich so ein ding nicht nehmen, da mir die Rückrüstung zu teuer wäre ^^

[ nachträglich editiert von Seppus22 ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?