24.04.13 07:08 Uhr
 1.293
 

Fußball: FC Bayern München demütigt FC Barcelona mit einer Gala-Vorstellung

In der mit Spannung erwarteten Champions-League-Halbfinal-Partie zwischen dem FC Bayern München und dem FC Barcelona am gestrigen Dienstagabend schickten die Bayern die Katalanen mit einem deutlichen 4:0 nach Hause.

Die Tore für die Münchner machten dabei Müller in der 25. und 82. Minute, Gomez in der 49. Minute und Robben in der 73. Minute.

Die berühmte Offensive der Katalanen blieb während der gesamten Partie blass, daran konnte auch Weltfußballer Lionel Messi nichts ändern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, FC Barcelona, Halbfinale, Vorstellung, Gala
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2013 08:07 Uhr von grotesK
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Die Roten sind doch diese Saison auf Drogen... ^^ Wer soll denn die noch stoppen?
Kommentar ansehen
24.04.2013 09:04 Uhr von sicness66
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
4 Jahre darauf gewartet - DANKE
Kommentar ansehen
24.04.2013 10:09 Uhr von Enny
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Das war kein besonders schönes Spiel. Der FC Barca hing von Anfang an durch. Jeder Dritt-Liga Verein hätte gegen Barca gewonnen.
Dazu noch einige Falschentscheidungen der Offiziellen.
Aber heute ist BVB Tag und wir sind alle Schwarz/Gelb. :)
Kommentar ansehen
24.04.2013 10:27 Uhr von Kamimaze
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Enny:

> "Aber heute ist BVB Tag und wir sind alle Schwarz/Gelb. :) "

Naja, bin mal gespannt, ob die BVB-Anhänger tolerant sind und anerkennen, dass der gebürtige Bayer Mario Götze spielen kann, wo er will...
Kommentar ansehen
24.04.2013 11:37 Uhr von sicness66
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Enny: Genau, jeder Drittligaverein hätte gegen Barca gewonnen, ist klar... Und ob wir heute alle BVB-Fans sind wag ich zu bezweifeln nach den Äußerungen gestern wegen dem Götzetransfer.
Kommentar ansehen
24.04.2013 11:38 Uhr von derNameIstProgramm
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Enny
"Jeder Dritt-Liga Verein hätte gegen <beliebigen Verein einsetzen> gewonnen"

Früher war ich diesen Satz leid, mittlerweile find ich ihn einfach nur noch lächerlich. In dieser Saison hat Bayern 26 von 31 Spielen in der Liga gewonnen. 5 Spiele im DFB Pokal unter anderem gegen den amtierenden Deutschen Meister. In der Champions League Phase 4 Spiele gewonnen in der Gruppenphase, als erster weitergekommen, Arsenal einmal deutlich besiegt, zweimal dem vergangenen und zukünftigen italienischen Meister keine Chance gelassen und gestern den zukünftigen spanischen Meister mit 4:0 im Hinspiel nach Hause geschossen.

Und all diese 39 Spiele haben eines gemeinsam: 39 mal durfte ich danach lesen, dass die gegnerische Mannschaft ja auch gegen einen Drittliga-Mannschaft verloren hätte. Findest du das nicht langsam auch selbst etwas lächerlich?
Kommentar ansehen
24.04.2013 14:56 Uhr von creek1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir dürfen uns die nächsten Jahre auf eine Fußballbundesliga einstellen, wo es nur um die Vizemeisterschaft geht.
Bayern München wird alle 34 Spiele gewinnen bei einen Torverhältnis von 300:1. Der Meistertitel und auch der DFB-Pokal
dürften in den nächsten 40 Jahren schon vergeben sein.
Fußball wird somit immer spannender, gähn...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?