23.04.13 19:05 Uhr
 259
 

Nürnberg: Neue Ausstellung widmet sich der Polizei während der Nazi-Zeit

Im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände in Nürnberg hat die Ausstellung "Entrechtet. Entwürdigt. Beraubt. Arisierung in Nürnberg und Fürth" ihre Tore geöffnet.

Hier können sich interessierte Besucher über die Rolle der Polizei im Dritten Reich informieren. Dabei wird unter anderem die Frage gestellt, wie konform die Polizei damals mit dem diktatorischen System ging.

Die Schau läuft noch bis zum 31. Juli.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Polizei, Ausstellung, Nürnberg, Nazi
Quelle: www.nordbayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will Budget für Kunst streichen
Papst Franziskus: Es ist besser ein Atheist zu sein als ein habgieriger Christ
Los Angeles: Neues Museum für Eiscreme-Fanatiker

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2013 20:22 Uhr von Humpelstilzchen
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Die Polizei, dein Freund und Helfer? Im dritten Reich wohl nur für mustergültige Arier! Ansonsten auf beiden Augen blind und dem Gehorsam unterworfen! Glücklicherweise gab es auch da Ausnahmen, die noch menschliche Regungen hatten und auch so agierten! Ein ganz schwarzes Kapitel in der deutschen Geschichte! Ganz, ganz schwaaaarrrrrrzzzzzz!!!
Kommentar ansehen
23.04.2013 21:02 Uhr von Nashkarul
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"Ein ganz schwarzes Kapitel in der deutschen Geschichte! Ganz, ganz schwaaaarrrrrrzzzzzz!!!"

Ich würd ja eher sagen ein sehr braunes Kapitel. Und glücklicherweise auch schon lange her. So lange, dass immer weniger der deutschen Bürger daran irgend eine Beteilung hatten, was dem altersbedingten Ableben zuzuschreiben ist). Und dennoch werden so viele nicht müde, uns regelmäßig unsere Erbschuld vor Augen zu führen. Naja, egal.

Wär´ Nürnberg nicht so weit weg würd´ ich da wohl hingehen, da lässt sich sicherlich das eine oder andere Interessante Detail erfahren, z.B. wie schnell sich die ganze Propaganda damals durch die Polizei fraß etc.
Kommentar ansehen
24.04.2013 09:34 Uhr von gugge01
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nun vielleicht sollte die Ausstellung auf aktuelle Probleme erweitert werden.

Ein passender Titel wäre:

"Entrechtet. Entwürdigt. Beraubt. Globalisierung in Nürnberg und Fürth".

[ nachträglich editiert von gugge01 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?