23.04.13 17:29 Uhr
 386
 

Traunstein: Sprengstoffattentäter in Reisebus gefasst

Bei einer Routinekontrolle eines Reisebusses hatte die Polizei in der Nacht von Montag auf den heutigen Dienstag einen gesuchten Sprengstoffattentäter gefasst.

Der 27-jährige Albaner soll 2006 in Albanien in der Hauptstadt Tirana für eine Explosion in einer Reifenfabrik verantwortlich sein. Danach floh er ins Ausland.

Mittlerweile sitzt der Albaner in Auslieferungshaft. Ihn erwartet eine Strafe von cirka zehn Jahren Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Festnahme, Reisebus, Traunstein
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Streit am Buffet löst Massenschlägerei aus
Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2013 17:33 Uhr von darmspuehler
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Mittlerweile sitzt der Albaner in Auslieferungshaft. Ihn erwartet eine Strafe von cirka zehn Jahren Haft. " auf wessen Kosten ??????
Kommentar ansehen
23.04.2013 17:35 Uhr von psycoman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und Tschüss! Ein Straftäter weniger. Ich wünsche ihm viel Spass im albanischen Gefängnis.
Traurig, dass es sechs Jahre gedauert hat, den Man zu finden.
Kommentar ansehen
25.04.2013 17:58 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Reifenfabrik, eine Reifenhandlung.
Und "Sprengstoffattentäter" im Titel gibt wohl mehr Klicks als der eigentliche belanglose Inhalt, dass irgendein dahergelaufener (Ex-?) Möchtegern-Mafiosi endlich mal von seiner Vergangenheit in Form eines über 5 Jahre alten Haftbefehls eingeholt wurde.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Streit am Buffet löst Massenschlägerei aus
Formel1/Melbourne: Auftaktsieg von Sebastian Vettel
Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?