23.04.13 16:47 Uhr
 217
 

Fußball/1860 München: Jordanischer Investor erpresst den Verein

Der jordanische Investor Hasan Ismaik, hat nun das zehn Millionen Euro Darlehen für den Verein gekündigt.

"Angesichts des fundamentalen Missmanagements und angesichts der konstanten Weigerung, finanzielle Informationen verfügbar zu machen, keine andere Wahl", ließ der Investor über seinen Anwalt nun ausrichten.

Doch er ist bereit das Darlehen weiterhin zu gewähren, sollte der Verein zu einer neuen personellen Ausrichtung kommen. Am kommenden Donnerstag findet eine außerordentlichen Mitgliederversammlung statt, die sich mit der neuen Situation befassen wird.


WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Verein, Investor, TSV 1860 München
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Profi-Fußball mehr beim TSV 1860 München - Investor Ismaik zahlt nicht
Fußball: Investor Ismaik erpresst TSV 1860 München
Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2013 17:04 Uhr von Azureon
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Die Erwähnung dass der Investor Jordanier ist, ist doch sicherlich nur fürs Bashing gewesen oder?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Profi-Fußball mehr beim TSV 1860 München - Investor Ismaik zahlt nicht
Fußball: Investor Ismaik erpresst TSV 1860 München
Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?