23.04.13 15:33 Uhr
 1.097
 

Videospiel-Cover (fast) immer gleich: Packshots unter der Lupe

Die Verpackungen von Videospielen lächeln potenzielle Käufer in den Läden immer als erstes an. Deshalb die Gestaltung dieser so genannten Packshots ausgesprochen wichtig.

Nicht selten wird eine Kaufentscheidung spontan aufgrund des gewählten Covermotivs getroffen. Beim genauen Hinschauen fällt jedoch auf, dass sich Titelbilder auf den Spieleverpackungen häufig gleichen.

Action-Titel werden beispielsweise häufig mit dem Protagonisten beworben, der grimmig in Richtung des Spielers guckt. Das Fachmagazin "PC Games" zeigt gängige Gestaltungsmöglichkeiten, derer sich Marketing-Experten bedienen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Garnelenkoenig
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Videospiel, Cover, Lupe
Quelle: www.pcgames.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheimdienste sollen Zugriff auf alle digitalen Passfotos von Bundesbürgern bekommen
Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2013 17:51 Uhr von MBGucky
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und sie haben auch noch alle den Namen des Spiels vorne drauf stehen!
Das kann doch kein Zufall sein. Die haben sich doch abgesprochen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zehn-Punkte-Plan - Bundesinnenminister de Maiziere wirbt für deutsche Leitkultur
Mike Myers will einen neuen "Austin Powers"-Film drehen
Im Himalaya verunglückt: Schweizer Extrem-Bergsteiger Steck ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?