23.04.13 14:57 Uhr
 230
 

Christofer Sundberg hält Story in Videospielen für unwichtig

Der Gründer des Entwickler-Studios Avalanche Studios, Christofer Sundberg, hat geäußert, dass teure storylastige Spiele seiner Meinung nach keine Zukunft haben. Dies äußerte Sundberg innerhalb einer Twitter-Diskussion.

Als Beispiel benannte Sundberg das Playstation-3-Spiel "The Last of us". Die Spieler würden sich laut seiner Daten nicht für die Story des Spiels interessieren. Außerdem beruft sich Sundberg auf die Erfahrungen mit dem Open World-Actionspiel "Just Cause 2".

Nur 18 Prozent der Spieler hätten die Story-Missionen beendet. Das Team hat allerdings zwischen drei und fünf Monate gebraucht, um die Aufträge der Story-Missionen zu erstellen. Die Story sei für Spiel wichtig glaubt Sundberg, aber sie seien in Sachen Erfolg von Spielen nicht wichtig.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Erfolg, Geschichte, Story
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2013 14:57 Uhr von Borgir
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde, dass eine gute Story einem Spiel Tiefe verleiht und den Spieler so fesselt. Mir geht es jedenfalls so.
Kommentar ansehen
23.04.2013 14:59 Uhr von Jaecko
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ne Story gehört da schon dazu.

Wenn ich ein Spiel ohne Story will, hol ich mir Tetris.
Kommentar ansehen
23.04.2013 15:08 Uhr von MrMatze
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Außerdem beruft sich Sundberg auf die Erfahrungen mit dem Open World-Actionspiel "Just Cause 2". "

Die Story war ja auch mal grottig. Da gehts doch nur um zerstören. Kein Wunder dass da niemand die Story durchspielt.

Ich finde ne gute Story wichtig. Überlege schon nur wegen "The last of us" ne PS3 anzuschaffen.

Ein Spiel ohne Story hat meiner Meinung nach nur dann erfolg, wenn es unterhaltsame Multiplayerschlachten liefert.
Kommentar ansehen
23.04.2013 15:09 Uhr von Komikerr
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ein Spiel eine fesselnde Story hat, spiele ich es nicht einmal sondern mehrmals durch und das mit immer wieder kehrender Begeisterung. Das sind sogar Spiele, wo mir die Grafik vollkommen egal ist, es könnte sich da sogar um ne c64 Grafik handeln ;-)
Kommentar ansehen
23.04.2013 15:28 Uhr von Hawkeye1976
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, die Crux könnte sein, dass man Spiele mit einer guten Story gerne immer wieder spielt, während man solche ohne eine gute Story schnell entsorgt und sich was neues holt.
Ein Schelm, wer ... ach lassen wir das

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?