23.04.13 14:48 Uhr
 677
 

Google Glass: Rücksichtslose Nutzer schon mit dem Namen "Glasshole" betitelt

Die Datenbrille Google Glass ist derzeit unter Testern verteilt worden. Die Nutzer des Geräts aus dem Hause Google haben bereits die Bezeichnung "Glasshole" erhalten. Grund dafür sind Bedenken aufgrund heimlich gemachter Fotos oder Videos.

Linguisten erklärten, dass das A-Wort sehr bekannt wäre und würde sich für unangenehme Nutzer eines Gerätes mit dem Namen Glass geradezu anbieten.

Im deutschen Sprachraum gibt es Google Glass noch nicht. Welche Bezeichnung rücksichtslose Nutzer des Gerätes hier erhalten bleibt abzuwarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Test, Nutzer, Google Glass
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2013 08:27 Uhr von Sarah0117
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Glasshole... versucht da etwa jemand neue Wörter zu intigrieren und Aufmerksamkeit zu kriegen?
Im Kindergarten wurde das auch so gemacht :P

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?