23.04.13 14:38 Uhr
 383
 

Lage: Schock für Stadtwerke-Kunden - 40.000 Euro monatlich gefordert

Eine unerwartet hohe Summe forderte die Stadtwerke in Lage von insgesamt acht Kunden: 40.000 Euro wurden laut Brief als monatlicher Abschlag festgesetzt.

Die Kunden haben dann Kontakt mit der Stadtwerke aufgenommen. Dort entschuldigte man sich für den Brief - es handele sich um einen Computerfehler.

Die entstandenen Mehrkosten plant die Stadt gegenüber den Geschädigten nun zu ersetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Schock, Rechnung, Lage, Stadtwerke
Quelle: www.nw-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
SPD: Martin Schulz reist aus Solidarität nach Italien zu Flüchtlingen
US-Pressesprecherin liest bei Briefing Kinderschreiben vor: "Ich liebe Trump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2013 14:38 Uhr von nightfly85
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Computerfehler... ja nee, ist klar. Etwas kreativer hätte das ganze ja schon ausfallen können...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?