23.04.13 14:06 Uhr
 247
 

London: U-Bahn verbietet Margaret-Thatcher-Poster für Ausstellung in Stationen

In London wird derzeit in der "Gallery Different" eine Ausstellung über die verstorbene Margaret Thatcher gezeigt.

Werbeplakate für diese wurden nun für die U-Bahn verboten, das Unternehmen "Transport for London" begründete dies damit, dass die Thatcher-Bilder gegen ihre Richtlinien verstoßen würden.

Eine Sprecherin der U-Bahn sagte: "Wenn eine Anzeige eine Botschaft oder ein Bild enthält, das zu öffentlichen Kontroversen führt, hängen wir diese nicht auf."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, London, U-Bahn, Poster
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons
Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?