23.04.13 13:25 Uhr
 213
 

Einstweilige Verfügung: HTC erleidet Niederlage gegen Nokia

Das HTC One ist das aktuelle Flaggschiff von HTC. Nun könnte es jedoch für den taiwanesischen Hersteller eng werden, denn Nokia hat vor einem niederländischen Gericht eine Einstweilige Verfügung erwirkt.

Es geht um das verbaute Mikrofon im HTC One, welches exklusiv für Nokia entwickelt wurde und ohne Genehmigung von HTC im Smartphone eingesetzt wird. HTC steht aktuell mit dem Lieferanten ST Microelectronics in Verhandlungen, um eine Lösung dafür zu finden.

Da sich der Sitz von ST Microelectronics in den Niederlanden befindet ist es dem Unternehmen nun untersagt, die hochwertigen Mikrofone weiter an HTC zu liefern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Niederlage, Nokia, HTC, Einstweilige Verfügung
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bischof Ludwig Schick will Einstweilige Verfügung gegen AfD durchsetzen
Einstweilige Verfügung: Johnny Depp soll Heard verprügelt haben
"Diablo 3": Einstweilige Verfügung gegen deutschen Goldverkäufer zurückgezogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2013 21:46 Uhr von 5MVP5
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und das obwohl HTC sowiso schon große Probleme mit der Produktion hat, da kommt diese einstweilige Verfügung ja wie de Faust aufs Auge.

Bei mir macht sich Nokia damit noch weniger beliebt, denn Dank ihnen darf ich jetzt noch länger auf mein Handy warten. -.-

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bischof Ludwig Schick will Einstweilige Verfügung gegen AfD durchsetzen
Einstweilige Verfügung: Johnny Depp soll Heard verprügelt haben
"Diablo 3": Einstweilige Verfügung gegen deutschen Goldverkäufer zurückgezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?