23.04.13 12:55 Uhr
 401
 

Nach Anschlag: Nike zieht blutverschmierte "Boston Massacre"-T-Shirts zurück

Der Sportartikelhersteller Nike hat nach dem Bombenanschlag von Boston eine T-Shirt-Serie zurückgezogen, die einen derzeit denkbar unpassenden Spruch vermarktet.

Auf den Shirts ist in blutverschmierter Schrift zu lesen: "Boston Massacre”. Doch dieser Schriftzug bezieht sich auf die Attacke von britischen Soldaten auf Bostoner Bürger im Jahre 1770.

Getragen wird das Shirt hauptsächlich von Yankees-Baseballfans.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Anschlag, Boston, T-Shirt, Nike
Quelle: abcnews.go.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Anhalter zwingt Autofahrerin mit Messer dazu, Tabletten zu schlucken
Vergewaltigungsserie in Indien geklärt: Mann gesteht hunderte Taten
Anklage wegen Betrug: ESC-Kandidat Wilhelm "Sadi" Richter tritt nicht an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?