23.04.13 11:28 Uhr
 186
 

Wegen Vulkanasche-Flugverbot - Gericht überprüft Klage von Air Berlin und Condor

Als vor zwei Jahren in Island ein Vulkan ausbrach, verhängte die Deutsche Flugsicherung ein Flugverbot für einige Stunden.

Air Berlin und Condor klagen nun wegen dieses Flugverbotes vor dem Darmstädter Verwaltungsgericht. Die Fluggesellschaften klagen dabei gegen die Bundesrepublik Deutschland, die für die Flugsicherung verantwortlich ist.

Um Schadensersatz geht es aber bei dieser Klage vor dem Verwaltungsgericht nicht, dies muss vor einem anderem Gericht geschehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Klage, Island, Air Berlin, Flugverbot, Vulkanasche, Condor
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kartellbeschwerde: Ryanair beklagt Millionenkredit der Regierung für Air Berlin
Frank Elstners Twitterbeschwerde an Air Berlin führt zu absurden Antworten
Air Berlin zahlt Passagieren über zehn Millionen Euro Schadensersatz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kartellbeschwerde: Ryanair beklagt Millionenkredit der Regierung für Air Berlin
Frank Elstners Twitterbeschwerde an Air Berlin führt zu absurden Antworten
Air Berlin zahlt Passagieren über zehn Millionen Euro Schadensersatz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?