23.04.13 09:48 Uhr
 510
 

Mutmaßlicher Bomben-Attentäter von Boston gibt "religiöse Gründe" an

Dschochar Zarnajew, der mutmaßliche Boston-Attentäter, wurde am gestrigen Montag vernommen. Als treibende Kraft für das Attentat gab er seinen Bruder an, der damit den Islam verteidigen wollte.

Der verletzte Dschochar Zarnajew wurde im Krankenhaus nur schriftlich vernommen, da er durch seine Verletzung noch nicht sprechen kann. Nur ein Wort konnte er sagen, als man ihn fragte, ob er sich einen Anwalt leisten könnte - er antwortete mit "Nein".

Auch gab er an, dass sie den Anschlag alleine verübt hätten, es stecke niemand anderes dahinter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anwalt, Attentäter, Boston, Verhör
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2013 10:02 Uhr von gossip
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
An den USA kotzt mich einfach an, dass sie sich nie ernsthaft fragen, warum sie bebombt und terrorisiert werden.
Man müsste nicht religiös motiviert handeln, wenn sich die Gegenseite auch mal tolerant gibt - actio et reactio.

Stattdessen rennen alle mit ihren Flägchen auf die Straße und feiern, dass man die Attentäter entweder gleich umgebracht oder in einen so desolaten Zustand gebracht hat, dass sie nicht mehr reden können.
Das ist einem "Rechtsstaat" auch nicht würdig meiner Meinung nach.
Kommentar ansehen
23.04.2013 10:08 Uhr von gossip
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Hast du das Bild von dem Älteren nach der Autopsie gesehen?
Dass der unter die Räder gekommen ist, ist da wohl das kleinste Übel.

Und der Jüngere hat neben der Genicksverletzung mehrere Schusswunden in den Beinen. Vorausgesetzt er hat sich selbst in den Mund geschossen, würde er wohl über kurz oder lang auch daran verbluten.
Kommentar ansehen
23.04.2013 11:35 Uhr von Phyra
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ghostrider
wie tweety schon sagte, viele worte haben mehr als eine bedeutung, musste gerade echt ueber dich lachen.
Als ob so ein stadtpolizeichef in irgendwelche wirklichen geheimnisse eingeweiht werden wuerde...
Kommentar ansehen
23.04.2013 12:26 Uhr von Phyra
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ghostrider
"Na klar, "handelnder", so nennt die polizei IMMER die Tatverdächtigen und Täter hahaha.."

in der tat, wenn du mal ein paar mehr amerikanische nachrichten lesen wuerdest, wuerde dir auffallen, dass da sehr oft das wort actor fuer handelnder faellt, wesentlich seltener als fuer schauspieler ;)
Kommentar ansehen
23.04.2013 17:15 Uhr von Phyra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Für mich ist das nur ein Freudscher Versprecher; "
wie bitte kann es denn ein freudscher versprecher sein, wenn es ein standartwort für solche situationen ist?
das waere in etwa so, als wuerde ich dir einen freudschen versprecher unterstellen, weil du zu politiker "politiker" sagst...
Kommentar ansehen
23.04.2013 23:39 Uhr von Dusta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
" das blöde ist nur das ich eh von Anfang überzeugt war das es sich hier um eine Übung handelte mit Schauspielern und erfundenen Identitäten."

Na wenigstenst demontierst du dich nun schon selbst.

Du sagst es ja selbst: Du hast keinerlei Beweise die deine Lügengeschichten Belegen könnten, verkaufst diese allerdings als unumstößliche Wahrheit.

Bei mir ist echt fremdschämen angesagt wenn ich sehe wie unglaublich indoktriniert und realitätsfern du bist.

"es setzt sich halt Puzzleteil für Puzzleteil zusammen."

Sich zu jeder neuen Information eine neue Story zu erfinden und sich das zu einem Gesamtbild zurecht zu spinnen ist natürlich auch eine Art Puzzle.

Na dann zeig uns doch mal deine Puzzleteile....

Ein Bild von einem Mann dem beide Beine abgerissen wurden, welches dich herzlich amüsiert?

Das "Schattenbild" ( falls du es schon vergessen hast: Das echte Leben ist neuerdings in 3D, da können Objekte je nach Neigung Schatten in unterschiedlichen Winkeln werfen )?

Das Interview des Bostoner Bürgermeisters welches du wahrscheinlich nichteinmal verstanden hast?

Wow, jetzt fügt sich alles zusammen, wie konnte ich das übersehen.

Nein, ernsthaft. Ich bin wirklich sehr interessiert an deinem Puzzlet.

Präsentiere uns doch mal die Quellen aus denen du deine Informationen beziehst. Ansonsten könnte noch jemand denken du bist nur ein armer Spinner, dessen Geschichte am Ende gar nicht stimmt.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?