23.04.13 09:30 Uhr
 118
 

Südkoreanischer Minister erhält Drohbrief mit weißem Pulver

Einen Drohbrief erhielt nun der Verteidigungsminister von Südkorea, dieser enthielt eine unbekannte weiße Substanz in Form eines Pulvers.

Der Minister Kim Kwan Jin sprach bereits von einem versuchten Terrorakt. Hunderte Flugblätter sind einem Tag zuvor vor dem Büro des Ministers entdeckt worden. Es handelte sich hierbei um nordkoreanische Propaganda.

Der Inhalt des Drohbriefes wurde nicht bekannt gegeben und die unbekannte Substanz würde derzeit untersucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katastrophenschutz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Minister, Südkorea, Pulver, Drohbrief
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach
Al-Kuds-Tag in Berlin. Das Stelldichein der Judenhasser
Russland: Wahlkommission lässt Putin-Kritiker nicht zur Kandidatur zu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?