23.04.13 09:30 Uhr
 118
 

Südkoreanischer Minister erhält Drohbrief mit weißem Pulver

Einen Drohbrief erhielt nun der Verteidigungsminister von Südkorea, dieser enthielt eine unbekannte weiße Substanz in Form eines Pulvers.

Der Minister Kim Kwan Jin sprach bereits von einem versuchten Terrorakt. Hunderte Flugblätter sind einem Tag zuvor vor dem Büro des Ministers entdeckt worden. Es handelte sich hierbei um nordkoreanische Propaganda.

Der Inhalt des Drohbriefes wurde nicht bekannt gegeben und die unbekannte Substanz würde derzeit untersucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katastrophenschutz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Minister, Südkorea, Pulver, Drohbrief
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung
USA: Städte verweigern Donald Trump Hilfe bei Ausweisung illegaler Einwanderer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Drogenrazzia im Haus von Ex-Profi Christian Lell
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein
Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?