23.04.13 09:16 Uhr
 4.979
 

Fußball/FC Bayern München: Nach Mario Götze-Transfer auch Julian Draxler im Visier

Nachdem laut "BILD" Mario Götze von Dortmund zu den Bayern wechselt, scheint nun auch Julian Draxler im Visier der Bayern zu sein.

Auf der Wunschliste des FC Bayern München soll Julian Draxler, der Spieler von Schalke 04, ganz oben stehen, so nach Informationen von "Sport1".

Schalke-Manager Horst Heldt hatte unlängst gesagt: "Wenn sie dann in Zukunft unsere Talente in Ruhe lassen, dann habe ich nichts dagegen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Transfer, Visier, Julian Draxler
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2013 09:55 Uhr von kostenix
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schalke-Manager Horst Heldt hatte unlängst gesagt: "Wenn sie dann in Zukunft unsere Talente in Ruhe lassen, dann habe ich nichts dagegen."

stimmt dem nicht zu und gut... wie kleine kinder....
Kommentar ansehen
23.04.2013 10:05 Uhr von gossip
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Wo ist eigentlich das Problem bei dem ganzen Bayern Gebashe.

Dortmund und andere Vereine stellen diese Möglichkeit ja selbst in den Verträgen zur Verfügung, dh diese Vereine sind eben bereit, ihre Spieler für den Preis ziehen zu lassen.
Da wird wohl kaum jemand von Bayern bei den Vertragsverhandlungen stehen und die Vereine zu solchen Klauseln zwingen.

Zudem sind diese Beträge doch auch ganz nett für die Vereine selbst.
Und ganz ehrlich: Bayern ist der einzige Verein, der international immer abliefert, deshalb sollte auch der Kern der Nationalmannschaft dort spielen.

PS: Bin kein Bayern Fan, sondern 1. FC Nürnberg :)
Kommentar ansehen
23.04.2013 10:10 Uhr von Wompatz
 
+10 | -13
 
ANZEIGEN
Okay, Götze ist für mich soeben gestorben!
Kommentar ansehen
23.04.2013 10:18 Uhr von blabla.
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
haters gonna hate.
wenn die anderen Mannschaften nichts taugen, wird halt auf die besten - in dem Fall Bayern, geschimpft. Es geht nicht immer um Geld. Eher um die Konstante INTERNATIONAL (CL). Und das schafft halt in Deutschland nur eine Mannschaft!!!

Siehe die letzten 10 Jahre, wer alles Meister geworden ist. 5 (?) Mannschaften. Wo ist Werder heute? Wo ist Wolfsburg heute? Wo ist Stuttgart heute? Bis auf Dortmund die letzten beiden Jahre alle Müll... -.-

So, weiter haten
Rot mit Strich
Kommentar ansehen
23.04.2013 10:18 Uhr von Atheistos
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ribery wird im Juni 31, da wird schon einmal vor geplant. Kann mir nicht vorstellen, dass er noch länger als ein Jahr bei den Bayern bleibt.
Kommentar ansehen
23.04.2013 10:34 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Stimme da Atheistos vollkommen zu

Ribery wird 31 das heißt ein zwei Jahre noch dann ist Ende. Und entweder kauft man dann teuer ein oder man kauft sie jetzt und hat noch Zeit sie zu integrieren.

Ist zwar schade dass es nen deutschen Verein "trifft" aber letzten Endes muss man schauen was auf dem Markt ist.

Und wer Götze Söldnertum und charakterschwäche unterstellt, wo war denn diese bei Hummels als er damals zum "Erzfeind" wechselte oder bei den anderen?
Kommentar ansehen
23.04.2013 10:39 Uhr von buckmarley
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Scheiss auf Götze...dann holen wir uns halt isco für 30 mio ^^
Kommentar ansehen
23.04.2013 11:10 Uhr von gossip
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@BastB: Volle Zustimmung!

Götze hat entscheidend dazu beigetragen, den BVB dorthin zu bringen, wo er jetzt steht.
Seine Verdienste wiegen viel höher als sein "Verrat", aber das wird sich schon legen - spätestens beim nächsten Deutschland-Spiel, bei dem es dann nicht mehr um die Vereine geht :)
Kommentar ansehen
23.04.2013 12:16 Uhr von azru-ino
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja schalke nimmt der eintracht auch immer die guten spieler von daher sollten die sich nicht beschhweren
Kommentar ansehen
23.04.2013 12:25 Uhr von fuxxa
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Schon beschämend für Hoeneß, solche Dinge den Medien vor wichtigen Spielen zu stecken, nur um vor seiner Steuer-Affäre ablenken zu wollen
Kommentar ansehen
23.04.2013 13:02 Uhr von Schnulli007
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Wer drückt heute Abend auch ganz fest die Daumen für Barcelona?
Kommentar ansehen
23.04.2013 13:20 Uhr von sicness66
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das eigentlich so ne regionale Sache, dass dieser Hass immer so ausartet ? Aus Gladbach (Dante) oder Wolfsburg (Mandzukic) hab ich nie solches Geheule gehört... Würde mich nicht wundern, wenn morgen Schilder mit Judas oder Koan Götze auftauchen würden.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?